Xposed Framework erhält Unterstützung für Android Nougat

Werbung

Xposed Framework lässt sich nun auch auf Geräten mit Android Nougat verwenden. Die Arbeiten an einer Unterstützung für Android Oreo laufen bereits.

Es gibt eine gute Nachricht für Root-User. Nach einer intensiven Entwicklungsphase hat XDA Senior Recognized Developer rovo89 ein offizielles Update für das Xposed Framework und den Xposed Installer veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung ist die Unterstützung für Android 7.0 und 7.1 (Nougat).

Das Xposed Framework ist ein praktisches und mächtiges Tool für gerootete Android-Geräte. Der Nutzer ist in der Lage, diverse Module, wie etwa GravityBox, zu installieren und das Gerät mit neuen Funktionen auszustatten. Mit dem Xposed Framework lassen sich so bestimmte Teile des Systems anpassen. Das Flashen von Custom-ROMs ist deshalb nicht mehr zwingend notwendig, um das Android-Gerät softwaretechnisch nach den eigenen Wünschen modifizieren zu können. Bisher mussten Nougat-Nutzer ohne eine offizielle Version von Xposed auskommen. Dies ändert sich nun. Denn ab sofort stehen der Xposed Installer mit Unterstützung für Android Nougat sowie die erforderlichen Xposed Framework ZIP-Dateien für Android 7.0 (SDK 24) und 7.1 (SDK 25) zum Download zur Verfügung.

Die Dateien sowie weitere Informationen zur Installation findet ihr bei XDA Developers. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr am besten auch die Uninstaller.zip herunterladen. Fröhliches Installieren!

Wer übrigens zu den ein paar Nutzern gehört, die bereits mit Android Oreo unterwegs sind und sich fragen, ob Xposed eines Tages auch für ihr Gerät erhältlich sein wird, für diejenigen gibt es ebenfalls eine positive Nachricht. rovo89, Lead Developer von Xposed Framework, hat mitgeteilt, dass die Arbeiten an der Unterstützung für Android Oreo bereits laufen. Hier das komplette Statement von rovo89:

I have already started work on Android 8.0. There are a few new language features that I’ll have to look at, but the general concept should still work. That includes all the work on invalidating compiled code of any callers when a method is hooked, which took by far the most time when I worked on Nougat. So I’m really confident that I’ll be much faster this time. Android 8.1 shouldn’t be much different, so I expect not much additional work for it.

(Quelle: XDA Developers)