Home » Android News » Xiaomi Mi-3: China-Smartphone zeigt sich mit 2,3 GHz-Prozessor und Android 5.0 (Key Lime Pie)

Xiaomi Mi-3: China-Smartphone zeigt sich mit 2,3 GHz-Prozessor und Android 5.0 (Key Lime Pie)

Am: 20. März 2013 um: 10:52 von: Sascha Ostermaier

In China besitzt das Xiaomi Mi-2 einen iPhone-ähnlichen Kultstatus, im Herbst soll nun der Nachfolger, das Mi-3 auf den Markt kommen.

Xiaomi baut High-End Smartphones für den kleinen Geldbeutel. Die Gewinnspanne dürfte bei Preisen von 320 Dollar pro Gerät nicht allzu hoch sein. Den Kunden freut es und er stürmt die virtuellen Verkaufsregale des Herstellers. Nun wurden erste Einzelheiten über das Xiaomi Mi-3 bekannt, den Nachfolger des Mi-2, das wir bereits im Test hatten. Optisch erinnert es an das HTC One, technisch ist das Smartphone den meisten anderen überlegen. Zumindest auf dem Papier.

Das schicke Gehäuse fasst nicht nur ein 5-Zoll Full HD Display, sondern auch eine Qualcomm S 800 Prozessor mit 2,3 Ghz. Hinzu kommt eine 13-Megapixel-Kamera, ein 3.000 mAh Akku und Android 5.0 (Key Lime Pie) mit einer eigenen MIUI-Oberfläche. Angaben über RAM liegen noch nicht vor. Aber auch hier wird man sich wohl keinen Patzer erlauben.

Im Herbst soll das gute Stück auf den Markt kommen, angesichts der Tatsache, dass die meisten Flaggschiff-Modelle der Hersteller für dieses Jahr bereits präsentiert sind, könnte man hier ohne weiteres einen großen Coup landen. Vorausgesetzt natürlich, es bleibt bei der bisherigen Preispolitik des Herstellers. (via)

Kommentare & Social

Foto-Galerie