Titanium Backup erhält Unterstützung für Adoptable Storage

Titanium Backup hat ein neues Update erhalten und hat nun einiges mehr drauf.

Titanium Backup gehört zu den nützlichsten Apps für Android-Nutzer von gerooteten Geräten, die häufig und gerne neue Custom-ROMs installieren. Mit Titanium Backup lassen sich unter anderem Apps, Daten und Einstellungen in wenigen Schritten sichern und wiederherstellen. Außerdem kann man mit der App unerwünschte System-Apps einfrieren oder komplett aus dem System entfernen.

Mit der neu veröffentlichten Version 8.0 wächst die lange Liste an Funktionen ein Stück weiter. Neu hinzugekommen ist nun eine Unterstützung für Adoptable Storage auf Geräten mit Android 6.0 oder höher. Diese Funktion ermöglicht es den Speicher der microSD-Karte mit dem Gerätespeicher zu verschmelzen. Titanium Backup kann nicht nur Apps auf die Karte sichern und von dieser wiederherstellen, sondern zeigt auch den freien Speicherplatz an und erlaubt das Verschieben von Apps auf und von der Karte. Der Nutzer hat also mehr Kontrolle darüber, welche Anwendungen von dem internen Speicher oder von der SD-Karte laufen.

(Bild: Titanium Track)

(Bild: Titanium Track)

Titanium Backup 8.0 ist in der kostenlosen Version im Google Play Store erhältlich. Für zusätzliche Funktionen kann die kostenpflichtige Pro-Version für 6,49 Euro käuflich erworben werden.

(Via: Liliputing)