TimeTable++ Stundenplan im Test: Praktische Termin-App für Schule und Studium

Werbung

Die Ferienzeit neigt sich langsam auch im letzten Bundesland dem Ende entgegen. Ob neues Schuljahr oder Beginn des Studiums, die richtige Organisation ist bereits die halbe Miete. Die App TimeTable++ Stundenplan kommt mit zahlreichen Optionen und Einstellungen daher, die das ermöglichen sollen. Zusammen mit den verschiedenen Widgets kann dies eigentlich nur gelingen, oder?

Funktionsumfang

Natürlich bietet eine Stundenplan-App mehr Funktionen als ein normal aufgeschriebener Plan. Neben dem Zeitplan lassen sich hier auch Aufgaben und Prüfungen verwalten. Die Ersteingabe ist etwas aufwändig, hat man sie jedoch hinter sich gebracht, sind Änderungen und Erweiterungen am Stundenplan schnell vorgenommen.

Jedes Fach kann mit einer eigenen Farbe hinterlegt werden, zusätzlich ist die Schriftfarbe einstellbar. So ergeben sich theoretisch 256 Farbkombinationen für verschiedene Fächer. Theoretisch deshalb, da nicht alle Farbkombinationen gut lesbar sind. Es sollte dennoch ausreichend sein, um alle seine Kurse mit unterschiedlichen Farben zu bestücken. Dies bietet eine gute Übersicht im Gesamtplan. Zu jedem Fach kann der Name, das Kürzel, der Veranstaltungsort und der Lehrer hinterlegt werden.

Der Stundenplan kommt mit wöchentlichen Ereignissen genauso gut zurecht wie mit A/B-Wochen. Zusätzlich kann man hier auch eigene Intervalle einstellen. Hat man ein Fach beispielsweise nur alle drei oder vier Wochen, lässt sich dies auch nutzen. Wer sich die Mühe macht, die einzelnen Zeitintervalle für Schulstunden einzustellen, hat bei der Erstellung des Stundenplans dann weniger zu tun. Fach ausfüllen oder von einem anderen kopieren, Stunde und Tag festlegen und schon hat man es geschafft. Die angezeigten Tage können selbst festgelegt werden. So kann man beispielsweise das Wochenende ausblenden.

Aufgaben oder Prüfungen können ebenfalls verwaltet werden. Hierzu tippt man ein Fach auf dem Plan an und kann von dort aus weitere Eingaben machen. Prüfungen und Aufgaben werden mit verschiedenen Kennzeichen dargestellt. Abgelaufene Aufgaben werden in der Aufgabenübersicht rot gekennzeichnet, zu erledigende gelb und fertige Aufgaben grün. Auch hier ist also eine gute Übersicht gegeben.

Die App kommt mit drei verschiedenen Widgets. Das größte Widget nimmt eine komplette Seite ein und macht das Öffnen der App im Normalfall unnötig. Man sieht den Stundenplan der ganzen Woche direkt auf dem Homescreen. Das kleinere Gesamtwidget zeigt ebenfalls den kompletten Stundenplan, allerdings benötigt man hier schon ein großes Display oder sehr gute Augen, um alles zu erkennen. Das dritte Widget zeigt nur die folgende Unterrichtseinheit. Es kommt sehr dezent daher, dafür aber auch mit den wenigsten Informationen.

Die Stundenplan-App kann optisch an die eigenen Vorlieben angepasst werden. Es stehen verschiedene Themes zur Verfügung, und das Hintergrundbild kann ausgetauscht werden. Eine integrierte Stummschaltung, die optional aktiviert werden kann, versetzt das Smartphone während der Unterrichtszeiten in den Lautlos-Modus. Sehr praktisch, um Ärger in der Schule vorzubeugen.

Bedienbarkeit

Die App lässt sich einfach bedienen. Die Eingaben des Stundenplans müssen nur einmalig erfolgen, einzelene Fächer können beim Anlegen einer neuen Unterrichtseinheit einfach kopiert werden. Durch die Auswahl von Zeitintervallen entfällt das lästige Eingeben von Uhrzeiten zu jeder Stunde. Die Aufgaben- und Prüfungsverwaltung kommt etwas spartanisch daher, erfüllt aber ihren Zweck. Um von der Wochenansicht in die Tagesansicht zu gelangen, muss man nur nach oben wischen. Wochenwechsel sind ebenfalls durch die einfache Wischgeste möglich.

Auch wenn die Ersteinrichtung etwas aufwändig ist, ist das Handling der App keinesfalls kompliziert. Es findet sich alles da, wo man es erwartet, und auch die vielen Optionen sind übersichtlich.

Fazit

TimeTable++ Stundenplan ist eine übersichtliche Stundenplan-App mit vielen Funktionen. Sie kommt mit schicken Designs und überzeugt auch vom Funktionsumfang. Wirkliche Highlights sind die automatische Stummschaltung und die unterschiedlichen Widgets. Von einer kostenlosen Stundenplan-App kann man wohl nicht mehr erwarten. Die eingeblendete Werbung ist dezent und im Querformat überhaupt nicht vorhanden. Mit der App kann man sehr schön sein Schulleben oder sein Studium organisieren. Sie eignet sich durch ihre Flexibilität aber auch für andere Zwecke, beispielsweise als Organizer für Termine aller Art.

TimeTable++ Stundenplan kann kostenlos im Google Play Store geladen werden. Als Testgerät kam ein Samsung Galaxy Nexus zum Einsatz.

TimeTable++ Stundenplan verlangt bei der Installation Zugriff auf:
 Netzkommunikation uneingeschränkter Internetzugriff
 Speicher Inhalt des USB-Speichers/der SD-Karte ändern/löschen
 Hardware-Steuerelemente Vibrationsalarm steuern
 Netzkommunikation Netzwerkstatus anzeigen
 System-Tools automatisch nach dem Booten starten