Home » Features » Spiele-Highlights: Die besten Android-Games im Dezember 2015

Spiele-Highlights: Die besten Android-Games im Dezember 2015

Am: 31. Dezember 2015 um: 17:22 von: Daniel Wendorf

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu, Weihnachten ist eh schon längst vorüber – ein letztes Mal blicken wir in diesem Jahr zurück auf die besten Spiele des vergangenen Monats…

Racing Rivals

 

Gute Rennspielkost ist in den vergangenen Monaten selten geworden auf Android – umso schöner, dass Racing Rivals die Lücke füllt. Und das mit einem Spielprinzip, das auf Konsolen öfter anzutreffen war, auf Mobilplattformen jedoch ein Nischendasein fristet: Wetten. Der Einsatz bei den kurzen Sprintrennen ist eure Karre – gewinnt ihr, erhaltet ihr Cash oder einen neuen fahrbaren Untersatz. Verliert ihr, beklagt ihr den Verlust des schnöden Mammons oder Vehikels. Gespielt wird nicht offline, sondern ständig mit aktiver Internetverbindung – achtet also darauf, dass ihr über einen entsprechend großes Volumen oder eine WLAN-Verbindung verfügt.

Die Entwickler empfehlen zudem, dass ihr mindestens 512 MB RAM an Bord haben solltet – idealerweise gar 1 GB, damit nichts ruckelt und zuckelt. Steuerung, Grafik und Sound gehen in Ordnung, nur die InApp-Käufe sind etwas frech. Racing Rivals könnt ihr hier herunterladen.

racingrivals
  • USK: Ab 0 Jahren
  • Version: 4.3.1
  • min. SDK-Version: 2.3.3
  • Größe: 38 MB (Plus nachträglicher Download)
  • Preis: kostenlos / bis zu 99,99 € für InApp-Käufe

Madden NFL Mobile [Update]

 

Mit einem riesigen Update bringt EA neue Features und weitere Inhalte in seinen Google Play-Hit Madden NFL Mobile. Ähnlich wie in FIFA 16 oder NBA Live ist der Dreh- und Angelpunkt des American Football-Titels das Ultimate Team: Hier stellt ihr ein Fantasie-Team aus echten Spielern, Legenden und Rookies zusammen, sorgt für die perfekte Team-Chemie und tüftelt neue Spielzüge aus, die ihr gegen andere Teams anwendet. Ihr könnt wahlweise gegen die CPU oder echte Spieler antreten, herausfordernd ist das schon, aber für Personen, die mit diesem Sport bislang kaum in Berührung kamen, wird es weiterhin ein Buch mit sieben Siegeln sein.

Das große Update bringt neue Spieler, ein besseres Balancing und behebt kleinere Bugs in der Steuerung und KI. Aufgrund der Free-to-Play-Mechaniken sicherlich nicht jedermanns Sache, seid ihr dazu angehalten, euch für neue Spieler in Geduld zu üben oder aber kräftig Geld zu investieren. Seid ihr NFL-Fan, so kommt ihr um dieses Spiel kaum herum… Einen Download ist Madden NFL Mobile allemal wert, zu finden im Google Play Store.

madden
  • USK: Ab 0 Jahren
  • Version: Variiert je nach Gerät
  • min. SDK-Version: 3.2
  • Größe: Variiert je nach Gerät
  • Preis: kostenlos / bis zu 99,99 € für InApp-Käufe

Star Wars Force Collection

 

Die Star Wars Force Collection ist das aktuell dritte (!) Spiel, welches von Disney gepflegt wird und Fans das Geld aus den Taschen ziehen sollen. Ob das gelingt? Wir werden es sehen, denn trotz eines „innovativen“ Kartenansatzes ist es doch nur eine Variation des letztmonatlichen Galaxy of Heroes, wobei ihr diesmal eben gut 400 Karten statt 3D-Avataren sammelt. Diese Karten werden dann in packenden Echtzeit-Duellen eingesetzt, wobei ihre Eigenschaften positive und durchaus auch negative Effekte haben können, sogar die Formation entscheidet über den möglichen Erfolg oder krachende Niederlage. Wir sind zwiegespalten, weil das Konzept wesentlich zäher und unruhiger ist als noch in Galaxy of Heroes, möchten euch trotzdem ermuntern, dem Spiel eine Chance zu geben. Herunterladen könnt ihr es im Google Play Store.

sw_3
  • USK: Ab 6 Jahren
  • Version: 4.0.8
  • min. SDK-Version: 4.0
  • Größe: 44 MB
  • Preis: kostenlos / bis zu 99,99 € für InApp-Käufe

Horizon Chase

 

Ein Nachzügler aus November ist Horizon Chase. Und jetzt aufgemerkt, Fans klassischer Arcade-Rennspiele á la Lotus Challenge: Dieses Spiel ist eine absolut gelungene Hommage an die 16bit-Racer und steuert sich nicht nur flott, es sieht auch toll aus und fordert neben den Reflexen auch den bedachten Einsatz des Gasfußes. Horizon Chase – World Tout war auf iOS schon ein Hit und auf Android sollte sich die Fanbasis auch stetig erweitern.

Das Spiel kann kostenlos heruntergeladen werden, giert aber nach InApp-Käufen – da hätten wir uns eine klassische Bezahlversion gewünscht… Horizon Chase könnt ihr hier herunterladen.

horizon
  • USK: Ab 0 Jahren
  • Version: 1.3.1
  • min. SDK-Version: 4.0.3
  • Größe: 190 MB
  • Preis: kostenlos / bis zu 2,99 € für InApp-Käufe

Please, Don’t Touch Anything

„Um Himmels Willen – berühre bloß nicht den großen, roten Knopf!“ – eine einfache Aufgabe, eigentlich. Mehr gebe es auch gar nicht zu tun in diesem Spiel, außer diesen roten Knopf zu drücken. Natürlich könnt ihr irgendwann nicht mehr davon ablassen und drückt eben jenen. Was dann passiert, kann ganz unterschiedliche Auswirkungen haben, abhängig vom Zeitpunkt des Drückens und dem, was sich sonst noch auf dem Bildschirm abspielt. Eine Atomexplosion beispielsweise, welche die Stadt im Hintergrund auslöscht… Wie dem Dilemma entkommen? Das müsst ihr schon selbst herausfinden.

4,99 Euro mögen zunächst überteuert wirken für ein so simples Spiel, aber glaubt uns: Please, Don’t Touch Anything ist der Wahnsinn. Zu finden ist der Download hier.

donttouch
  • USK: Ab 12 Jahren
  • Version: 1.0.1
  • min. SDK-Version: 2.3
  • Größe: 45 MB
  • Preis: 4,99 €

Aralon: Forge and Flame

Der zweite Teil der Aralon-Saga hebt Android-Rollenspiele auf ein vollkommen neues Niveau. Gut, verglichen mit Schwergewichten wie Fallout 4 oder The Elder Scrolls: Skyrim, ganz zu schweigen von The Witcher 3 kann Araon: Forge and Flame nicht mithalten – für ein mobiles Rollenspiel ist das Gebotene aber erstklassig. Ein riesiger Umfang, eine durchaus solide Geschichte rund um die Weltenrettung und glaubwürdige Spielwelt überzeugen, nur die Steuerung ist etwas überladen. Trotzdem: Die 5,62 € lohnen. Den Download findet ihr hier.

aralon
  • USK: Ab 12 Jahren
  • Version: 1.9
  • min. SDK-Version: 4.2
  • Größe: 740 MB
  • Preis: 5,62 €

Peter Moorhead’s Murder

Peter Moorhead’s Murder ist ein klassisches Point’n’Click-Adventure mit interessantem Spielumfang: 20 bis 30 Minuten. Innerhalb dieser – zugegebenermaßen kurzen – Spielzeit werdet ihr in futuristischen Tokyo als Polizistin Motomeru Minori mit einem Mord konfrontiert und moralische Abgründe der Großstadt tun sich auf. Murder beeindruckt vorrangig durch seinen gelungenen Pixellook mit einzigartigem Einschlag, das nächtlich in buntesten Farben erstrahlende Tokyo, der Kontrast mit der grauen Ubahn und ein blendend weißer Raum brennen sich regelrecht ins Gedächtnis. Die Story kann da noch nicht mithalten, viel zu wenige Spielzeit für ein Adventure, die Charakterzeichnung ist recht flach und ein Story-Twist vakant. All dies kann noch als Update nachgereicht werden, bis dahin kostet das Kleinod 1,49 €. Zu finden im Play Store.

murder
  • USK: Ab 16 Jahren
  • Version: 1.0
  • min. SDK-Version: 2.3.3
  • Größe: 409 MB
  • Preis: 1,49 €

Kommentare & Social

Foto-Galerie