Samsung: Bixby-Taste lässt sich nach Update deaktivieren

Werbung

Samsung hat neue Updates für die Bixby-Apps veröffentlicht. Für Nutzer, die Bixby kaum bis gar nicht nutzen, dürfte eine Neuerung äußerst interessant sein.

Mit dem Galaxy S8 und S8+ hat Samsung in diesem Jahr die ersten Geräte auf den Markt gebracht, die über eine zusätzliche Taste nur für Bixby verfügen. Zunächst konnte man mit dem Bixby-Button nicht viel anfangen, da der neue hauseigene Assistent schlichtweg noch nicht voll funktionsfähig war. Mittlerweile unterstützt Bixby Voice immerhin Englisch und lässt sich auch hierzulande verwenden. Da sich der Bixby-Button jedoch genau unter den Lautstärketasten befindet, kann es ab und zu vorkommen, dass man den Bixby-Button aus Versehen betätigt und aus der aktuellen App rausgeschmissen wird. Dafür gibt es nun Abhilfe direkt von Samsung.

Wer vom Bixby-Button genervt ist, kann die spezielle Taste schnell und einfach deaktivieren. Zunächst benötigt ihr die aktuellen Versionen der Bixby-Apps, die Samsung derzeit über Galaxy Apps verteilt. Neue Updates stehen momentan für Bixby Home, Bixby Voice, Bixby Wakeup und Bixby Service zur Verfügung. Um den Bixby-Button zu deaktivieren, drückt ihr nachdem ihr die Aktualisierungen installiert habt, in Bixby Home auf das 3-Punkte-Menü-Smybol und dann auf „Einstellungen“. In den Bixby-Einstellungen angelangt scrollt ihr die Liste nach unten bis die Option „Bixby-Taste“ erscheint. Nun könnt ihr einstellen, dass beim Drücken des Bixby-Buttons keine Aktion durchgeführt wird und Bixby Home erscheint. Wenn ihr den Bixby-Button gedrückt haltet wird weiterhin Bixby Voice gestartet. Ihr könnt auch in Bixby Home auf das Zahnradsymbol drücken und von dort aus den Bixby-Button deaktivieren. Nach wie vor verzichtet Samsung allerdings auf die Möglichkeit, den Bixby-Button mit einer anderen App oder Funktion zu belegen.

Diese Neuerung dürfte viele Nutzer freuen, die bisher immer mal wieder versehentlich auf den Bixby-Button gedrückt haben.

(Quelle: SamMobile)