OnePlus 3 und 3T: OxygenOS 4.5.0 wird verteilt

Werbung

Für das OnePlus 3 und 3T steht ein neues Update zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um die Aktualisierung auf OxygenOS 4.5.0.

Zum Start in die neue Woche gibt es für Besitzer des OnePlus 3 sowie 3T ein frisches Update vom Unternehmen OnePlus. Das neue OTA-Update aktualisiert die Geräte auf OxygenOS-Version 4.5.0. Diesmal mit dabei sind diverse Neuerungen und Verbesserungen.

Das auf Android 7.1.1 basierte OxygenOS 4.5.0 für das OnePlus 3 und 3T enthält unter anderem Lift up Display, einen Gaming Nicht-Stören-Modus, einen geplanten Nachtmodus und die OnePlus Slate Schriftart. Die Netzwerkgeschwindigkeit kann nun in der Statusleiste angezeigt werden und die Dash Charge Animation sowie Calling UI wurden umgestaltet. Die Systemstabilität und der Batterieverbrauch wurden zudem verbessert. Neben einem „Shot on OnePlus“ Hintergrundbild wurde ebenfalls ein „Shot on OnePlus“ Wasserzeichen für Fotos hinzugefügt. OnePlus hat außerdem die Oberfläche des Foto-Editors in der Galerie-App überarbeitet und Secure Box für den Dateimanager hinzugefügt.

OnePlus hat mit der schrittweisen Verteilung des Updates bereits begonnen. In den kommenden Tagen sollte OxygenOS 4.5.0 für das OnePlus 3 und 3T immer mehr Nutzer erreichen. Das Update ist übrigens 197 MB groß und enthält den Android-Sicherheitspatch vom 1. August 2017.

(Quelle: OnePlus Forum)