Nokia 6 offiziell vorgestellt

Werbung

Das erste Android-Smartphone mit Nokia-Branding ist nun offiziell.

Da ist es nun also. Das erste Smartphone mit Android-Betriebssystem, das mit der Nokia-Marke auf den Markt kommen wird. Allerdings wird das Gerät nicht überall erhältlich sein. Wie HMD Global angekündigt hat, wird das Nokia 6 exklusiv in China über JD.com zum Kauf angeboten. Der Verkauf soll Anfang 2017 beginnen. Der Preis liegt bei 1699 Yuan, umgerechnet etwa 233 Euro.

Das neue Nokia 6 ist ausgestattet mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Bildschirm. Geschützt wird dieser von einem leicht abgerundeten 2.5D Gorilla Glass. Als Prozessor werkelt ein Qualcomm Snapdragon 430 mit X6 LTE Modem. Der Arbeitsspeicher des Nokia 6 umfasst 4 GB und der interne Speicher 64 GB.

Die Hauptkamera löst mit 16 MP auf und wird unterstützt von einem Phasenerkennung-Autofokus. Die Frontkamera knipst Fotos mit 8 MP. Zusätzlich mit dabei ist eine F2.0-Blende. Ebenfalls vorderseitig angebracht ist der Home-Button samt Fingerabdrucksensor.

Im Paket enthalten ist darüber hinaus ein Micro-SD-Slot, Dual-SIM-Konnektivität, Bluetooth 4.1 sowie Dolby Atmos Sound mit Stereolautsprechern. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 3.000 mAh und als Betriebssystem wird bereits ab Werk Android 7.0 (Nougat) laufen. Umhüllt wird das Innenleben des Nokia 6 von einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium der 6000er-Serie, das in einem recht aufwändigen Prozess produziert wird.

(Bild: Nokia/HMD Global)

(Bild: Nokia/HMD Global)

Wer mit dem Nokia 6 nicht ganz zufrieden sein sollte und eventuell mit etwas mehr gerechnet hat, könnte schon bald das passende neue Nokia-Gerät bestaunen dürfen. Denn das Nokia 6 ist erst der Anfang. In der ersten Jahreshälfte 2017 wird HMD Global noch weitere Geräte unter der Nokia-Marke veröffentlichen. Es ist gut möglich, dass wir im Rahmen der Mobile World Congress mehr über diese Geräte erfahren werden.

(Quelle: HMD, via Android Central)