Nokia 3310: Neuauflage des Kult-Handys ab 26. Mai erhältlich

Werbung

In genau 14 Tagen wird das „neue“ Nokia 3310 auch in Deutschland zum Kauf erhältlich sein. Nun…

Falls ihr jetzt aber dachtet, es würde reichen, einfach in den nächsten MediaMarkt oder Saturn zu marschieren und es dort zu kaufen, der könnte irren. Denn HMD Global, der Mutterkonzern Nokias will die Neuauflage des Kulthandys nur bei ausgewählten Händlern zu einem Preis von 59,90 € (UVP) an bieten.

Für diese knapp 60 Euro erwartet euch kein reduziertes Klugfon, sondern ein ebenso „dummes“ wie schnieke designtes Gerät in den Farben Warm Red und Gelb sowie Dark Blue und Grau, das mit seiner Reduktion fast aller Funktionen offensiv umgeht. Kein WhatsApp, keine Instant Messenger, stattdessen ein praller SMS-Speicher – das Kult-Spiel Snake ist faktisch die einzige Dreingabe Nokias.

Der einzige „Spaß“, den sich Nokia im neuen 3310 erlaubt: Snake, das Kultspiel der späten 1990er Jahre. (Bild: HMD Global)

Das Innenleben wurde behutsam überarbeitet. Ein Farbdisplay gehört nunmehr zur Grundausstattung, selbstredend setzt HMD Global auch auf etwas moderne Prozessoren und einen effizienteren Akku, welcher für bis zu 22 Stunden Dauertelefonieren herhalten soll, ehe er wieder an die Steckdose muss.

Das alles ist schön und gut, im Praxistest muss das Nokia 3310 aber erst einmal unter Beweis stellen, ob es genauso robust ist wie sein Urahn und Namensvetter.

(Quelle: HMD Global)