Home » Android News » Navigation und Augmented Reality: Route 66 Maps + Navigations-App entert Android Market

Navigation und Augmented Reality: Route 66 Maps + Navigations-App entert Android Market

Am: 25. November 2011 um: 12:14 von: Johannes Wallat
QR Code zum Download

Und so gehts »
QR Code
App-Version 5.11.47
App-Größe 10 MB
Preis Kostenlos

Die Königin der Straßen ist die Route 66. Schon 1946 besang Nat King Cole die legendäre Asphaltbahn: “Get your kicks on route sixty-six.” Wer seine Kicks auch beim Navigieren durch Europas Straßen bekommen will, dem könnte mit der Karten- und Navigations-Software von Route 66 geholfen werden.

Die App, die es ab sofort im Android Market zum Download gibt, überzeugt auf den ersten Blick durch ein dickes Feature-Paket, das sie zu einer echten Alternative zu anderen kostenfreien Navigationslösungen wie z.B. die Navi-Funktion von Google Maps macht. Über die Route 66-App, die der Entwickler via Pressemitteilung promotet, kann der User auf Kartensoftware aus über 100 Ländern zugreifen, on- und off-board. Außerdem verfügt die App über ein Augmented Reality-Feature namens Follow Me, das es so bisher noch nicht gegeben hat:

Der User kann mit einem Klick auf eine realistische Straßenansicht schalten und sich von einem virtuellen Auto auf dem Bildschirm an sein Ziel führen lassen – so hat man immer das Gefühl, in Kolonne zu fahren und muss sich nur an den Rücklichtern des Vordermanns orientieren.  Zur Wahl stehen diverse Fahrzeugtypen, vom Ford Mustang über Mini Cooper und Volkswagen Golf V bis zum Porsche Cayenne.

Die Kartensoftware ist außerdem mit 3D-Ansichten ausgestattet und bietet Zugriff auf Zusatzinfos wie die passenden Wetterberichte oder Fakten aus der Wikipedia. Nützlich ist außerdem der flexible Umgang mit dem Kartenmaterial: Während der Navigation können Kartenteile über das mobile Netz heruntergeladen werden. Alternativ aber bietet Route 66 die nützliche Option, bereits vor der Reise über WiFi ganze Karten herunterladen und damit erstens Roaming-Gebühren zu sparen und zweitens unabhängig von der Netzabdeckung zu sein.

Route 66 Maps Navigation [Screenshots via Android Market]Wenn man genauer hinschaut, erkennt man allerdings auch den Haken an der Sache: Das Kartenmaterial ist gratis, wer allerdings Features wie weltweite Navigation, Blitzeralarm und Stau-Infos nutzen will, muss zahlen – rund 50 Euro werden dafür fällig. Bis zum 31. Dezember bekommt man eine 30 Tage-Testversion mit allen Features für lau.

Kommentare & Social

Foto-Galerie

Informationen zu Nutzungsbasierter Onlinewerbung