Microsofts AppComparison: Welche Apps gibt es für Android und Windows Mobile?

Werbung

AppComparison heißt Microsofts kleine Anwendung die euch verrät, welche der Android-Apps es auch für Windows 10 Mobile gibt.

Wir geben es ja zu: Uns wird immer etwas mulmig, wenn wir davon hören, ein Konkurrent zu Google möchte Nutzer vom Umstieg überzeugen. Wir erinnern uns an Apple, die aggressivst mit Anleitungen zum Datentransfer um die Gunst buhlten. Etwas subtiler war da schon die Mozilla-Gruppe mit ihrer Firefox OS-Preview für Android. Und Microsoft? Die versuchen es mit sanften Tönen bei Windows 10 Mobile.

AppComparison kann direkt aus dem Google Play Store geladen werden. Einmal installiert und gestartet, scannt die Anwendung eure Apps und zeigt euch an, ob es die Anwendung auch für Microsoft 10 Mobile gibt. Sollte das der Fall sein – prima. Wenn nicht, bietet euch die App Alternativen an. So wird aus Googles Drive flugs OneDrive von Microsoft, Gmail würde auf Windows 10 Mobile durch eine einfache Mail-Applikation ersetzt.

In wenigen Schritten erfahrt ihr, welche Apps es für Android und Windows 10 Mobile gibt.

In wenigen Schritten erfahrt ihr, welche Apps es für Android und Windows 10 Mobile gibt.

Ärgerlich: Einige Apps werden nicht angezeigt. Grund dafür ist aber nicht immer, dass sie nicht auf beiden System existieren, sondern die Sicherheitsbestimmungen. So verweigern sich Banking-Apps der Suche in AppComparison und müssen händisch im Windows Mobile-Store gesucht werden. AppComparison könnt ihr euch im Google Play Store herunterladen.

(via)