IFA 2016: Asus ZenWatch 3 offiziell präsentiert

Werbung

Asus hat eine neue Smartwatch im Sortiment. Die ZenWatch 3 läuft mit Android Wear und besitzt ein rundes Gehäuse.

Im Rahmen der IFA in Berlin hat Asus mit der ZenWatch 3 eine brandneue Smartwatch der Öffentlichkeit präsentiert. Im Gegensatz zum Vorgänger-Modell, der ZenWatch 2, setzt das Unternehmen auf ein rundes Stahlgehäuse. Das OLED-Display der smarten Uhr misst 1,39 Zoll und löst mit 400 mal 400 Pixeln auf. Die Pixeldichte beträgt 287 dpi. Geschützt wird der Bildschirm von Corning Gorilla Glass. Durch das 2,5D-Glas ist die Frontscheibe zu den Gehäusekanten abgerundet. Für die nötige Power sorgt der Qualcomm Snapdragon Wear 2100 (APQ 8009w) Prozessor. Zur Seite stehen 512 MB an Arbeitsspeicher. Der interne Speicher umfasst 4 GB.

Die ZenWatch 3 ist IP67 zertifiziert und somit gegen Staub und Wasser geschützt. An der rechten Seite der Uhr sind drei Knöpfe angebracht. Als Home-Button fungiert der mittlere Knopf. Wird dieser länger gedrückt, dann erscheinen die Einstellungen. Die Aufgaben der beiden anderen Knöpfe lassen sich durch den Nutzer anpassen. Dieser hat die Wahl, welche Funktion gestartet werden soll, wenn ein kurzer oder langer Tastendruck durchgeführt wird. Nach den eigenen Wünschen personalisieren lassen sich zudem die Watchfaces. Über 50 Watchfaces stellt Asus zur Verfügung. Mit der ZenWatch Manager Smartphone-App kann der Nutzer die Watchfaces mit Widgets ausstatten. So kann sich der User beispielsweise das aktuelle Wetter, gemachte Schritte oder verpasste Anrufe anzeigen lassen. Die FaceDesigner Smartphone-App erlaubt dem Nutzer der Kreativität freien Lauf zu lassen und eigene Watchfaces zusammenzubasteln.

Die Android Wear Smartwatch besitzt einen Akku mit 340 mAh an Kapazität und soll ein bis zwei Tage ohne Aufladen schaffen. Ein Zusatzakku mit 200 mAh an der Rückseite der Uhr verlängert die Laufzeit um rund einen halben Tag. Um den Akku auf 60 Prozent aufzuladen, werden dank HyperCharge-Technologie nur 15 Minuten benötigt. Die Asus ZenWatch 3 ist in den Farben Silber, Schwarz und Roségold erhältlich und kostet 230 Euro. Wann und ob die Uhr hierzulande erscheinen wird, ist bisher noch ungewiss.

(via, via)