Home » Android News » Fotoqualität: Google Glass und Nikon D5100 im Vergleich

Fotoqualität: Google Glass und Nikon D5100 im Vergleich

Am: 30. April 2013 um: 10:38 von: Benedikt Niederschmid

Ein erster Fotovergleich gibt Aufschluss über die Qualität der Glass-Kamera. Gegner: eine Nikon D5100.

Seit der letzten Woche sind die ersten Entdeckerexemplare von Google Glass in freier Wildbahn unterwegs. Eifrig ausprobiert wird bereits, nun ist ein erster Kameravergleich verfügbar. Im Glassappz-Blog finden sich viele Glass-Vergleichfotos mit einer Nikon D5100, einer guten digitalen Spiegelreflexkamera also.

Es handelt sich nicht um einen professionellen Vergleich, sondern um das Werk von Hobbyfotografin Laura Ockel, die während eines Spaziergangs beide Geräte antestete. Es gibt also keine Nachtaufnahmen oder ähnliches, dafür aber Hinweise auf die Farbdarstellung und die aufgenommene Detailfülle.

Der Vergleich bietet 20 verschiedene Szenerien, die jeweils mit der Glass-Kamera und der Nikon D5100 aufgenommen wurden. Googles Android-Brille erlaubt kein Zooming und nimmt 5 Megapixel-Fotos auf, die DSLR liefert Fotos mit 16,2 Megapixeln. Insgesamt gerieten die Glass-Aufnahmen überraschend gut.

Die Screenshots unten können nur als Hinweise dienen, in voller Größe finden sich die Originalaufnahmen im glassappz-Blog.

Google Glass vs. Nikon D5100 (Bild: glassappz)

Google Glass vs. Nikon D5100 (Bild: glassappz)

Kommentare & Social

Foto-Galerie