Final Fantasy 15: Smartphone-Ableger angekündigt

Werbung

Im Rahmen der seit heute für die Fachpresse geöffneten gamescom in Köln hat Square Enix einen neuen Ableger seiner beliebten Final Fantasy-Reihe angekündigt.

Die sogenannte Pocket Edition beinhaltet dabei die Hauptcharaktere und die Geschichte der „großen“ Konsolenversionen und bietet die Freiheit, wann und wo ihr möchtet. Ihr könnt durch die Fantasiewelt Eos reisen und euch am charmanten Grafikstil erfreuen, während die für Touchgeräte optimierte Steuerung das Reisen und Kämpfen so bequem wie irgend möglich machen soll.

Das Spiel wird jedoch nicht in einem Rutsch aufs Handy geladen, sondern in zehn kleinen Episoden zur Verfügung gestellt. Dass diese etwas kosten werden, ist angesichts des bisherigen Geschäftsmodells Square Enix‘ fast sicher. Wie viel, darüber schweigt sich der Hersteller genauso aus wie über den Release. Ende des Jahres soll es so weit sein. Einen ersten Trailer könnt ihr euch oben geben.

(Quelle: Pressemitteilung)