Datally: Mit neuer Google-App Daten sparen und öffentliche WLAN-Netze finden

Werbung

Google hat eine neue App veröffentlicht, womit Android-Nutzer den Datentraffic kontrollieren und wertvolle Daten sparen sowie öffentliche WLAN-Netze finden können.

Es kann sein, dass so mancher diese App bekannt vorkommen könnte. Das liegt daran, weil die App bereits im Sommer unter dem Namen „Triangle“ vorgestellt wurde, aber nur in Asien zur Verfügung stand. Nun hat Google der App einen neuen Namen spendiert und für weitere Regionen zugänglich gemacht.

Datally hilft dabei, die mobile Datennutzung im Blick zu behalten. Die App läuft im Hintergrund und analysiert fortlaufend den Datenverkehr auf dem Android-Gerät. Direkt auf der Startseite sieht der Nutzer, wie viele Daten an dem Tag verbraucht wurden. Wer es genauer wissen möchte, findet weiter unten eine Liste mit Apps samt verbrauchten Daten. An Bord von Datally befindet sich ein Datensparmodus. Diese Funktion hilft dabei wertvolles Datenvolumen zu sparen, indem es die Hintergrunddaten einschränkt. Sobald der Sparmodus aktiviert wurde, wird ständig eine Benachrichtigung angezeigt. Wer kaum noch Datenvolumen übrig hat und unterwegs dringend ins Internet muss, kann mit Datally ebenfalls nach öffentlichen WLAN-Netzwerken suchen.

Damit die Google-App reibungslos funktionieren kann, benötigt es einige Berechtigungen. Die App erhält unter anderem Zugriff auf den Geräte- & App-Verlauf, Standort, SMS, Telefon, WLAN-Verbindungsinformationen sowie Geräte-ID & Anrufinformationen. Kompatibel ist es mit Geräten, die mit Android 5.0 oder höher laufen. Im Grunde genommen sind ein paar Funktionen von Datally bereits in Android enthalten. Wer jedoch noch Speicher übrig hat und eine neue Datenspar-App von Google ausprobieren möchte, sollte Datally auf jeden Fall installieren und die App testen.

(Quelle: GoogleWatchBlog)