CyanogenMod: Custom ROM wird eingestellt – Nachfolgeprojekt benannt

Cyanogen Inc., die Macher hinter der populären Android-Alternative, werden ihre Aktivitäten einstellen. Traurig ist das, die Probleme fangen hiermit erst an…

Nachdem es in den vergangenen Wochen mehrfach Gerüchte gegeben hatte, dass Cyanogen Inc., also die kommerziell arbeitende Abteilung des Cyanogen-Geflechts, seine Arbeit stellen könnte, ist dies seit dem 24. Dezember 2016 Gewissheit. Das Betriebssystem mag tot sein – die populäre und kostenfreie Mod ist es nicht. Und das, obwohl alle Nightly Builds zum 31. Dezember 2016 eingestellt werden. Führende Köpfe der Community sprachen sich dafür aus, das Projekt weiterzuverfolgen. Jedoch unter anderem Namen, da „CyanogenMod“ als urheberrechtlich geschützer Name bei der Cyanogen Incliegt. Derzeit verdichtet sich alles dahingehend, dass CyanogenMod ab Anfang 2017 LineageOS heißen könne. Ob dies der Fall ist? Wir werden es bald wissen.

 

(via: Android Police)