BQ präsentiert neue Geräte aus der Aquaris V-Reihe und U2-Serie

Werbung

BQ hat neue Modelle aus der Aquaris V-Reihe und U2-Serie präsentiert. Hierbei geht es um die Smartphones Aquaris V und Aquaris V Plus sowie Aquaris U2 und Aquaris U2 Lite.

Das spanische Unternehmen BQ erweitert das Sortiment um die Smartphone-Modelle Aquaris V und Aquaris V Plus sowie Aquaris U2 und Aquaris U2 Lite. Die Geräte werden mit Android 7.1.2 (Nougat) auf den Markt kommen. Das Unternehmen hat jedoch bereits mitgeteilt, dass sich das Android 8 Oreo-Update bereits in Arbeit befindet. Ansonsten besitzen die neuen Geräte ein leicht abgerundetes 2.5D-Glas und sind nach IP52 zertifiziert und somit gegen Staub sowie Tropfwasser geschützt.

BQ Aquaris V & Aquaris V Plus

Mit dem Aquaris V und Aquaris V Plus möchte BQ nach eigenen Angaben junge Leute ansprechen, die viel Wert auf eine gute Kamera, lange Akkulaufzeit und ein herausragendes Multimedia-Erlebnis legen. Während das Aquaris V mit einem 5,2 Zoll HD-Display erscheint, ist das Aquaris V Plus mit einem 5,5 Zoll FHD-Bildschirm ausgestattet. Im Inneren werkelt in beiden Modellen der Qualcomm Snapdragon 435 mit acht Kernen und einer Taktrate von 1,4 GHz. Dazu gibt es eine Qualcomm Adreno 505 als Grafikeinheit.

Auf der Rückseite befindet sich eine 12 MP auflösende Kamera samt Sony IMX386 Sensor und F2.0-Blende. Die Frontkamera löst mit 8 MP auf und wird unterstützt von einem Frontblitz. So können die Nutzer sehenswerte Selfies auch in der Nacht aufnehmen. Außerdem mit dabei ist eine Unterstützung für NFC, ein 3,5-mm-Klinkenstecker sowie Bluetooth mit aptX-Unterstützung. Zusätzlich punkten die Geräte mit einem Fingerabdrucksensor und Funktionen wie einem Inaktivitätsdisplay, Equalizer und Wi-Fi Assist. Der Akku umfasst beim Aquaris V eine Kapazität von 3.100 mAh und beim Aquaris V Plus 3.400 mAh. Eine Unterstützung für Qualcomm Quick Charge 3.0 ist ebenfalls mit von der Partie.

Das Aquaris V von BQ erscheint im Oktober in den Varianten 2 GB RAM + 16 GB Speicher und 3 GB RAM + 32 GB Speicher ab 219,90 Euro. Das Aquaris V Plus wird ab November in den Varianten 3 GB RAM + 32 GB Speicher und 4 GB RAM + 64 GB Speicher ab 269,90 Euro zu haben sein. Die erhältlichen Farbvarianten lauten Deep Black sowie Mist Gold.

Die Spezifikationen des BQ Aquaris V und Aquaris V Plus:

Betriebssystem Android 7.1.2 (Nougat)
Gehäuse Hochwertiges Polycarbonat, Beschichtung Beckers, Eloxiertes Aluminium, Schutz gegen Staub und Tropfwasser (IP52)
Display BQ Aquaris V: 5,2 IPS LCD A-Si 16:9 HD (1280 x 720 Pixel), 283 ppi, 2.5D, Multitouch, 10 kapazitive Berührungspunkte, GFF Dinorex Glas (NEG), Anti-Fingerprint, Umgebungslicht bis 520 Nits
BQ Aquaris V Plus: 5,5 Zoll IPS LCD A-Si 16:9 FHD (1920 x 1080 Pixel), 423 ppi, 2,5D, Multitouch, 10 kapazitive Berührungspunkte, GFF Dinorex Glas (NEG), Anti-Fingerprint, NTSC 85% Quantum Color, Umgebungslicht bis 570 Nits
Prozessor 1,4 GHz Octa-Core Qualcomm Snapdragon 435
GPU Qualcomm Adreno 505, bis 450 MHz
Arbeitsspeicher BQ Aquaris V: 2 GB / 3 GB
BQ Aquaris V Plus: 3 GB / 4 GB
Interner Speicher BQ Aquaris V: 16 GB / 32 GB
BQ Aquaris V Plus: 32 GB / 64 GB
MicroSD Ja, bis 256 GB
Hauptkamera 12 MP Big Pixel, Sony IMX386, F2.0, 1.25 µm/Pixel, 6 Largan-Linsen, Blitz, Autofokus mit Phasenerkennung (PDAF), Videoauflösung 1080p@30fps, Zeitlupe (480p@120fps), Motion-Effekt und Zeitraffer, Automatische HDR-Funktion, Aufnahme im RAW-Format, Manuelle Kontrolle der Parameter (Belichtungszeit, Fokus und ISO), Nacht-, Panorama- und Serien-Modus
Frontkamera 8 MP, Samsung S5K4H8, F2.0, 1.12 µm/Pixel, 4 Linsen, Frontblitz, Videoauflösung 1080p@30fps, Face Beauty, Selfie-Vorschaufenster
Netze 4G: (LTE) FDD (800/1800/2100/2600/1900/1700/900/700) (B20/B3/B1/B7/B2/B4/B8/B28)
3G: (850/900/1900/2100) (B5/B8/B2/B1)
2G: (850/900/1800/1900)
Dual-Nano-SIM
Schnittstellen Bluetooth 4.2, WiFi 802.11b/g/n/ac (Dualband 2,4 GHz / 5 GHz), GPS (Galileo/Glonass), NFC, Micro-USB-OTG, 3,5 mm Klinkenanschluss für Kopfhörer (TRRS)
Sensoren Fingerabdrucksensor, eCompass, Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor, Näherungssensor
Sound Kopfhörer: HiFi, HD Audio, Lautsprecher: Smart PA, aptX-Technologie für Bluetooth, 2 Mikrofone (Rauschunterdrückung), FM-Radio
Maße BQ Aquaris V: 148,1 x 73 x 8,4 mm
BQ Aquaris V Plus: 152,3 x 76,7 x 8,4 mm
Gewicht BQ Aquaris V: 165 g
BQ Aquaris V Plus: 183 g
Akku BQ Aquaris V: 3.100 mAh, Quick Charge 3.0
Qualcomm Quick Charge 3.0 Adapter inklusive
BQ Aquaris V Plus: 3.400 mAh, Quick Charge 3.0
Qualcomm Quick Charge 3.0 Adapter inklusive
Farben Mist Gold, Deep Black

BQ Aquaris U2 & Aquaris U2 Lite

Mit den neuen Smartphones aus der U2-Serie möchte BQ erreichen, dass Spezifikationen, die bei Geräten im höheren Preissegment üblich sind, für jeden zur Verfügung stehen. Sowohl das Aquaris U2 als auch das Aquaris U2 Lite besitzen ein 5,2 Zoll großes Display, das mit 1280 mal 720 Pixeln auflöst. Als Prozessor kommt im Aquaris U2 der Qualcomm Snapdragon 435 und im Aquaris U2 Lite der Qualcomm Snapdragon 425 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GB und der interne Speicher 16 GB, wovon 10 GB frei verfügbar sind.

Die Hauptkamera des Aquaris U2 löst mit 13 MP auf und die Kamera des Aquaris U2 Lite mit 8 MP. Die Frontkamera löst mit 5 MP auf und wird von einem Frontblitz unterstützt. Die smarten Mobiltelefone sind mit einem 3.100 mAh starken Akku ausgestattet und unterstützen die Schnellladefunktion Qualcomm Quick Charge 3.0.

Das Aquaris U2 erscheint im Oktober für 199,90 Euro und das Aquaris U2 Lite wird für 179,90 Euro ab November erhältlich sein. An Farben stehen Carbon Black sowie Sand Gold zur Auswahl. Insgesamt hat BQ ganz gute neue Mittelklasse- bzw. Einstiegs-Modelle vorgestellt, die demnächst mit Android Oreo laufen werden, sollte das Unternehmen sein Versprechen halten.

Die Spezifikationen des BQ Aquaris U2 und Aquaris U2 Lite:

Betriebssystem Android 7.1.2 (Nougat)
Gehäuse Hochwertiges Polycarbonat, Beschichtung Beckers, Schutz gegen Staub und Tropfwasser (IP52)
Display 5,2 Zoll IPS LCD A-SI 16:9 HD (1280 x 720 Pixel), 283 ppi, 2,5D, Multitouch, 10 kapazitive Berührungspunkte, GFF Dinorex Glas (NEG), Anti-Fingerprint, Umgebungslicht bis 520 Nits
Prozessor BQ Aquaris U2: 1,4 GHz Octa-Core Qualcomm Snapdragon 435
BQ Aquaris U2 Lite: 1,4 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 425
GPU BQ Aquaris U2: Qualcomm Adreno 505, bis 450 MHz
BQ Aquaris U2 Lite: Qualcomm Adreno 308, bis 600 MHz
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
MicroSD Ja, bis 256 GB
Hauptkamera BQ Aquaris U2: 13 MP, Samsung S5K3L8, F2.2, 1.12 µm/Pixel, 5 Linsen, Flash, Autofokus mit Phasenerkennung (PDAF), Videoauflösung 1080p@30fps, Zeitlupe (480p@120fps), Motion-Effekt und Zeitraffer, Automatische HDR-Funktion, Aufnahme im RAW-Format, Manuelle Kontrolle der Parameter (Belichtungszeit, Fokus und ISO), Nacht-, Panorama- und Serien-Modus
BQ Aquaris U2 Lite: 8 MP, Samsung S5K4H8, F2.0, 1.12 µm/Pixel, 4 Linsen, Blitz, Autofokus mit Phasenerkennung (PDAF), Videoauflösung 1080p@30fps, Motion-Effekt und Zeitraffer, Automatische HDR-Funktion, Aufnahme im RAW-Format, Manuelle Kontrolle der Parameter (Belichtungszeit, Fokus und ISO), Nacht-, Panorama- und Serien-Modus
Frontkamera 5 MP, Samsung S5K5E8, F2.0, 1.12 µm/Pixel, 3 Linsen, Frontblitz, Videoauflösung 1080p@30fps, Face Beauty, Selfie-Vorschaufenster
Netze 4G: (LTE) FDD (800/1800/2100/2600/1900/1700/900/700) (B20/B3/B1/B7/B2/B4/B8/B28)
3G: (850/900/1900/2100) (B5/B8/B2/B1)
2G: (850/900/1800/1900)
Dual-Nano-SIM
Schnittstellen Bluetooth 4.2, WiFi 802.11b/g/n/ac (Dualband 2,4 GHz / 5 GHz), GPS (Galileo (Nur Aquaris U2)/Glonass), NFC (Nur Aquaris U2), Micro-USB-OTG, 3,5 mm Klinkenanschluss für Kopfhörer (TRRS)
Sensoren eCompass, Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor, Näherungssensor
Sound Kopfhörer: HiFi, HD Audio, Lautsprecher: Smart PA, aptX-Technologie für Bluetooth, 2 Mikrofone (Rauschunterdrückung), FM-Radio
Maße 148,1 x 72,9 x 8,4 mm
Gewicht 155 g
Akku 3.100 mAh, Quick Charge 3.0
Qualcomm Quick Charge 3.0 Adapter inklusive
Farben Carbon Black, Sand Gold

(Quelle: BQ)