Home » Android Tutorials » Android-Tutorial: Was Launcher können, welche gut sind

Android-Tutorial: Was Launcher können, welche gut sind

Am: 05. Dezember 2012 um: 09:04 von: David Ehlert

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man ein neues Smartphone in Händen hält. Diese Gefühl hält aber nicht ewig und unter Umständen wird man den bekannten Look leid. Aber dafür gibt es Abhilfe. Um das Aussehen des Systems zu verändern und unter Umständen auch noch schneller zu machen, kann man alternative Launcher installieren. Der Launcher umfasst den Homescreen, das Dock und den App Drawer.

So verpasst man der Smartphone-Bedienoberfläche einen neuen Look:

1. Was bieten Launcher für Möglichkeiten?

Launcher verändern das Aussehen von Homescreen und App-Icons. Sie können aber noch mehr. Hier einige Beispiele:

  • Apps im Drawer sortieren oder ausblenden
  • Generelles Aussehen verändern
  • App Leiste (Dock) ziehen
  • Mehr Homescreens
  • Homescreen besser sortieren / App-Ordner anlegen
  • Veränderte Animationen
  • Verbesserte Geschwindigkeit
  • Tastenbelegung verändern
  • iPhone Look
  • Theme support

2. Welche Launcher sind bekannt?

Hier die beliebtesten und bekanntesten Launcher im Überblick:

  • Launcher Pro (nicht mehr weiterentwickelt, aber sehr schnell)
    launcherpro_screenshot1 launcherpro_screenshot2 launcherpro_screenshot3
  • ADW.Launcher (Standard Launcher des CyanogenMod 7, sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, hohe Kompatibilität)
    adwlauncher_googleplay_1 adwlauncher_googleplay_2 adwlauncher_googleplay_3
  • Go Launcher EX (Themes, Gestenunterstützung, Widget Größenänderung)
    golauncherex_googleplay_1 golauncherex_googleplay_2 golauncherex_googleplay_3
  • Holo Launcher [< 4.0] (ICS style, Homescreen Grid veränderbar, App-Ordner auf Homescreen, sehr schnell)
    hololauncher_screenshot_1 hololauncher_screenshot_2 hololauncher_screenshot_3
  • Holo Launcher HD [> 4.0]
    hololauncherhd_googleplay_1 hololauncherhd_googleplay_2
  • Apex Launcher [> 4.0] (Theme Support, Übergänge, Homescreen Gesten, Icon Packs)
    apex_googleplay_1 apex_googleplay_2 apex_googleplay_3
  • Nova Launcher [>4.0] (Aussehen, Scroll Effekte, uvm.)
    novalauncher_googleplay_1 novalauncher_googleplay_2 novalauncher_googleplay_3
  • Zeam Launcher (minimalistisch, schnell)
    zeam_googleplay_1 zeam_googleplay_2 zeam_googleplay_3
  • Fake Iphone 5 (iPhone 5 Aussehen)
    fakeiphone_googleplay_1 fakeiphone_googleplay_2
  • MiHome Launcher (Standard Launcher von MIUI)
    mihome_googleplay_1 mihome_g
  • LauncherWP8 (von xda-developers.com, zur Zeit nicht im Google Play Store Store, wieder im Play Store, nur englisch, mit eigenem Lockscreen)
    launcherwp8_xda_1 launcherwp8_xda_2 launcherwp8_xda_3

3. Suchen und installieren

Einfach: Im Google Play Store den erwählten Launcher herunterladen und installieren. Noch einfacher: Am Rechner im Play Store einloggen und von dort aus installieren! Verlässt man den Play Store im Smartphone, wird in einem Fenster gefragt, welcher Launcher zur Darstellung des Homescreens genutzt werden soll, und ob der künftig als Standard App laufen soll, das muss akzeptiert werden.
Vorsicht: Mindestens ein Launcher (am besten der im Betriebssystem vorhandene) sollte installiert bleiben, da ohne Launcher nichts geht.

4. Einstellungen des neuen Launchers anpassen

Nun kann man sich an den neuen Möglichkeiten des Launchers austoben und alle Einstellungen anpassen. Für gewöhnlich findet man diese unter Menü/*Launcher*einstellungen.

Viel Spaß!

Quellen:

  • Bilder zum Teil von Google Play
  • Bilder zum Launcher WP8 von xda-developers.com

David ist studierter Designer und als menschliches Schweizer Taschenmesser in vielen Bereichen zu Hause. Seine Passion ist die Technik, und so wird jedes Gerät so lange optimiert, bis es seinen Ansprüchen genügt. Allgemeine Nachhaltigkeit, speziell beim Datenschutz, ist ihm besonders wichtig.

Kommentare & Social

  1. Parco am 5. Dezember 2012 um 09:40
    Antworten

    Hi, weiß jemand zufällig wie das Uhr-Widget auf dem ersten GO Launcher Bild heißt? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar! Grüße, Parco

  2. Peter am 5. Dezember 2012 um 09:48
    Antworten

    + Nemus Launcher: klein, schnell, Ordnermanagement und Appdrawer auch für ältere Android Versionen.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nemustech.launcher&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwxLDMsImNvbS5uZW11c3RlY2gubGF1bmNoZXIiXQ..

  3. Andre am 5. Dezember 2012 um 09:56
    Antworten

    Der LauncherWP8 ist über den Play Store herunterzuladen.

    • David Ehlert am 5. Dezember 2012 um 19:25
      Antworten

      Hallo, danke für den Hinweis. Zum Zeitpunkt meiner Recherche war der Launcher vorrübergehend aus dem Play Store verschwunden.

  4. Flo am 5. Dezember 2012 um 13:45
    Antworten

    + Next Launcher. Wer im Play-Store auch schon öfters beim SPB-Launcher hängen geblieben ist, ihn aber der Preis von knapp 11 € verschreckt hat, findet hier den perfekten Launcher. Er verfügt über viele 3D-Effekte sowohl am Homescreen als auch im App-Drawer. Momentan ist er allerdings noch in der Beta-Phase und kann bloss im Forum der xda-devs heruntergeladen werden.

    P.S.: Next Launcher ist der Nachfolger des beliebten GoLaunchers…!!!

  5. Kelvin am 5. Dezember 2012 um 17:25
    Antworten

    ADW.Launcher ist nur bis CyanogenMod 7 der standard Launcher. Ab CyanogenMod 9 ist es eine Eigenentwicklung namens Trebuchet Launcher. Da CyanogenMod 7 seit langem nicht mehr die aktuelle Version ist sollte das im Artikel beachtet werden.

    • David Ehlert am 5. Dezember 2012 um 19:22
      Antworten

      Hi,
      da hast Du natürlich recht. Ich werde das noch nachtragen.
      Vielen Dank.

      Gruß,
      David

  6. David Ehlert am 5. Dezember 2012 um 19:31
    Antworten

    Vielen Dank an alle für die Hinweise. Es ist natürlich nicht möglich alle existierenden Launcher im Tutorial zu integrieren aber Tipps von Euch sind hilfreich für alle anderen!
    Also: Zeigt her Eure Launcher!!

  7. pxxsxx am 6. Dezember 2012 um 11:19
    Antworten

    Erwähnenswert finde ich noch “Smart Launcher”. Komplett anderes Bedienkonzept, aber gerade für Einsteiger könnte er sehr interessant sein:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=ginlemon.flowerfree

  8. pxxsxx am 6. Dezember 2012 um 11:27
    Antworten

    Ach ja, den “Atom Launcher” darf man nicht vergessen. Läuft zwar erst ab ICS, kann aber so ziemlich alles, angefangen bei Skins, über diverse Effekte, bis hin zur Ordnerstruktur im Drawer…:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.dlto.atom.launcher

  9. ups-l am 6. Dezember 2012 um 17:14
    Antworten

    Nur noch ein kleiner Launcher: TSF shell (kostenpflichtig) aber gute 3D Effekte, Icons frei skalierbar ( sogar drehen möglich), einfacher Musikplayer integriert mit tollem Efekten und Galerie auch in 3D (kostenlos nach zu installieren), Sidebar für schnellsart usw.
    Derzeit ist das mein Favorit.
    Und Danke für den tollen Artikel.

  10. MaWoSch am 8. Dezember 2012 um 09:10
    Antworten

    Schöne kompakte Übersicht. Was mir fehlt sind Hinweise welche Launcher für Tablets optimiert sind.

    • David Ehlert am 8. Dezember 2012 um 13:37
      Antworten

      Das wäre sicher nochmal ein eigenes Thema. Gute Idee. :)

  11. Tiger am 8. Dezember 2012 um 13:14
    Antworten

    Der Next Launcher ist ab 8.12.nicht mehr verfügbar und kostet in der release Version jetzt 12,34€!!. Haben die einen Knall?

    • David Ehlert am 8. Dezember 2012 um 13:38
      Antworten

      12,34 € kommt mir auch sehr teuer vor!

Foto-Galerie

Informationen zu Nutzungsbasierter Onlinewerbung