Gwent: Kartenspiel im Witcher-Universum für Smart-Devices angekündigt

Wie CD Projekt Red heute bekannt gab, wird das virtuelle Kartenspiel Gwent: The Witcher Card Game noch dieses Jahr für Smartphones mit iOS und Android erscheinen.

Das Spiel ist neben Hearthstone und Elder Scrolls Legends eines der erfolgreichsten virtuellen Kartenspieler auf dem PC und konnte schon Millionen Spieler begeistern. Seinen Ursprung hat es in der Witcher-Rollenspielreihe, wo es als zeitraubende Nebentätigkeit seine ganz eigene Faszination ausübte.

Dezidiert spricht CD Projekt Red von einem iPhone-Release in diesem Jahr, während Details zur Android-Veröffentlichung zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden sollen.

Jason Slama, Game Director von GWENT: The Witcher Card Game bei CD PROJEKT RED äußerte sich außerdem zur Anpassung des Spiels an mobile Geräte:

“Neben einer wunderschönen Optik haben wir viel unserer Technologie auf die Unterstützung von mobilen Geräten zugeschnitten, darunter auch GOG Galaxy, das den Multiplayer von GWENT unterstützt. Ich glaube, unsere Vision für GWENT auf Smartphones kombiniert das Beste, was wir in Sachen Grafik und Gameplay anzubieten haben. Ich kann es kaum erwarten, mehr Details zu diesem Thema später in diesem Jahr mit euch zu teilen.”

PC-Spieler erhalten erste Erweiterung

Mit Crimson Curse releast CD Projekt Red außerdem die erste GWENT-Erweiterung und bringt über 100 neue Karten ins Spiel, von denen sich viele um neue Fähigkeiten und Mechaniken drehen werden. Die Erweiterung wird auch fünf neue Anführer ins Spiel integrieren – zu denen sowohl Fan-Favoriten als auch Charaktere gehören, die in The Witcher-Spielen noch nie zuvor gesehen wurden.

(Quelle: Pressemitteilung CD Projekt Red)