OnePlus 6T mit In-Display-Fingerabdrucksensor offiziell vorgestellt

Werbung

OnePlus hat das OnePlus 6T offiziell vorgestellt. Das neue Premium-Flaggschiffgerät verfügt über eine In-Display-Fingerabdruck-Technologie, minimalistische Notch und läuft mit Android 9 Pie. In diesem Beitrag gibt es die wichtigsten Daten, Bilder und ein Video mit ersten Eindrücken.

Der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus konnte laut der neuesten Studie von Counterpoint im zweiten Quartal 2018 in die Top fünf der Premium-Smartphone-Hersteller in Westeuropa aufsteigen. Im deutschen Premium-Smartphone-Markt ist OnePlus derzeit auf dem vierten Platz. Den Wachstum und Erfolg hat OnePlus besonders der Community und dem bisher erfolgreichsten Gerät des Unternehmens OnePlus 6 zu verdanken. Nun hat OnePlus in New York ein neues Top-Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert.

Das OnePlus 6T ist im Grunde genommen eine verbesserte Version des im Mai vorgestellten OnePlus 6. Das T-Modell ist ausgestattet mit einem 6,41 Zoll großen Optic AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2340 mal 1080 Pixeln und einer Pixeldichte von 402 ppi. Das Seitenverhältnis beträgt 19,5:9 und das Gehäuse-zu-Bildschirm-Verhältnis 86 Prozent. Geschützt wird das Display von Corning Gorilla Glass 6. Auf der Rückseite setzt der Hersteller auf ein seitlich leicht gebogenes 3D-Glas. Als Chipsatz läuft der Qualcomm Snapdragon 845 mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 2,8 GHz. Zur Seite stehen bis zu 8 GB an Arbeitsspeicher und bis zu 256 GB an Datenspeicher. Der Speicher lässt sich nicht per MicroSD-Karte erweitern.

Das Dual-Kamera-Setup auf der Rückseite besteht aus einem 16 MP Sony IMX 519 Sensor sowie einem zusätzlichen 20 MP Sony IMX 376K Sensor. Beide Knipsen sind mit einer optischen sowie elektronischen Bildstabilisierung ausgestattet und haben jeweils eine F1.7-Blende. Dazu gesellt sich noch ein Dual-LED-Blitz. Für Selfies gibt es noch einen vorderseitigen 16 MP Sony IMX 371 Sensor mit elektronischer Bildstabilisierung und einer F2.0-Blende. Das Dual-SIM-Gerät unterstützt WLAN nach 802.11 a/b/g/n/ac-Standard, Bluetooth 5.0 sowie NFC. Der Akku hat eine Kapazität von 3.700 mAh und liefert im Vergleich zum OnePlus 6 eine höhere Laufzeit von 20 Prozent. Als Betriebssystem läuft OxygenOS basierend auf Android 9 Pie.

Ein gewisses Designmerkmal des OnePlus 6T ist die kleine Kerbe am oberen Bildschirmrand. Das Smartphone besitzt eine sogenannte Waterdrop-Notch, wo sich unter anderem die Frontkamera befindet. Wo wir gerade bei der Kamera sind, künftige Nutzer können mit dem Smartphone Super-Slow-Motion mit 1080p und 240 fps oder 720p und 480 fps aufnehmen sowie von diversen Modi wie dem neuen Nightscape-Modus für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen Gebrauch machen. Für eine reibungslose Nutzung im Alltag sorgt die Funktion Smart Boost. Durch das Speichern der Daten von häufig verwendeten Apps im RAM wird die Kaltstartgeschwindigkeit von Apps um bis zu 20 Prozent verbessert. Ein Highlight des OnePlus 6T ist der In-Display-Fingerabdrucksensor. Die In-Display-Fingerabdruck-Technologie Screen Unlock ermöglicht das Entsperren des Geräts in 0,34 Sekunden und kann auch dazu verwendet werden, um ausgewählte Apps zu starten. Zum Navigieren auf dem Bildschirm lässt sich neben der bekannten Navigationsleiste auch das Feature OnePlus Navigation Gestures nutzen. Diese Funktion ersetzt die bisherige Leiste und ermöglicht das Navigieren durch Wischgesten auf dem Display. Ansonsten unterstützt das neue Smartphone auch Display-Gesten wie Lift to Wake oder Double Tap to Lock und hat zudem weitere Funktionen wie Night Mode, Reading Mode und Gaming Mode an Bord.

Das OnePlus 6T wird ab dem 6. November in den Farbvarianten Midnight Black und Mirror Black auf Amazon sowie OnePlus.com erhältlich sein. Die Preise sehen folgendermaßen aus:

  • OnePlus 6T Mirror Black 6GB+128GB: 549 Euro
  • OnePlus 6T Mirror Black 8GB+128GB: 579 Euro
  • OnePlus 6T Midnight Black 8GB+128GB: 579 Euro
  • OnePlus 6T Midnight Black 8GB+256GB: 629 Euro
  • OnePlus Type-C auf 3.5mm Adapter: 7,95 Euro
  • OnePlus Type-C Bullets Kopfhörer: 19,95 Euro

Mit dem OnePlus 6T hat OnePlus ein neues solides Top-Smartphone im Sortiment. Insgesamt macht das Gerät auch einen guten Eindruck. Nur die Tatsache, dass künftige Nutzer auf den 3,5-mm-Klinkenstecker, Stereolautsprecher oder eine IP-Zertifizierung für den Schutz gegen Wasser und Staub verzichten müssen, trübt das insgesamt positive Bild ein wenig. Wer übrigens schon jetzt ein Stück vom OnePlus 6T auf dem eigenen Smartphone haben möchte, kann bereits die drei neuen Hintergrundbilder von Hampus Olsson von hier herunterladen. Die technischen Daten nochmal im Überblick gibt es auf dieser Seite. Hier folgt noch ein kurzes Video mit ersten Eindrücken vom OnePlus 6T.