Huawei Watch 2 (2018) mit 1,2-Zoll-OLED-Bildschirm in China vorgestellt

Die Huawei Watch 2 (2018) ist offiziell, zumindest in China. Die Smartwatch läuft mit Wear OS by Google und kann mit einer NanoSIM, eSIM oder keiner SIM ausgestattet werden.

Huawei hat eine neue Smartwatch mit dem Namen Huawei Watch 2 (2018) offiziell vorgestellt. Das Gehäuse des Geräts ist nach IP68 zertifiziert und somit staub- sowie wasserdicht. Erhältlich ist die neue smarte Uhr als NanoSIM-Variante oder eSIM-Version mit 4G-Unterstützung. Zudem gibt es noch ein günstiges Modell, das lediglich Bluetooth unterstützt. Es misst 45 mal 48,9 mal 12,6 Millimeter und wiegt 57 Gramm.

Der OLED-Bildschirm misst 1,2 Zoll und löst mit 390 mal 390 Pixeln auf. Geschützt wird das Display von Gorilla Glass. Die Smartwatch wird angetrieben vom Snapdragon 2100. Dazu gesellen sich 768 MB an Arbeitsspeicher und 4 GB an Datenspeicher. Das Gerät unterstützt außerdem WLAN nach 802.11 b/g/n-Standard, Bluetooth 4.1, NFC und die Bezahldienste Huawei Pay, Ali Pay sowie WeChat Payments. Auch ein eingebauter GPS-Empfänger, Herzfrequenzsensor, Beschleunigungssensor, Barometer, Kompass sowie Umgebungslichtsensor zählen zur weiteren Ausstattung.

Mit der eSIM-Version können Nutzer unter anderem Anrufe tätigen, im Internet surfen oder Musik streamen. Die neue Smartwatch ist in der Lage, Läufe in Echtzeit sowie die Herzfrequenz zu verfolgen und in der Nacht den Schlaf zu überwachen. Der 420 mAh umfassende Akku hält bei „typischen“ Workouts etwa 1,5 Tage. Unter Verwendung von 4G reicht es nur für einen Tag. Vollständig aufgeladen ist der Akku in 100 Minuten.

Die Huawei Watch 2 (2018) ist bereits in China bei VMall erhältlich. Das Bluetooth-Modell in Star Grey und Carbon Black kostet derzeit 1388 Yuan (etwa 185 Euro), die eSIM-Variante in Carbon Black 1988 Yuan (etwa 265 Euro) und die NanoSIM-Version in Vibrant Orange und Carbon Black 1788 Yuan (etwa 238 Euro).

(Quelle: VMall, via GSMArena)