Sony Xperia X: Concept-Teilnehmer erhalten Android 7.1.1-Update

Teilnehmer des Sony Concept für Android Programms können bereits die Android-Version 7.1.1 ausprobieren.

Sony hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, das Android 7.1.1-Update als erster Hersteller neben Google an die Nutzer zu verteilen. Momentan sieht es danach aus, als müssten die faulen Tomaten nicht zum Einsatz kommen. Denn für das Xperia X steht das Update auf Android 7.1.1 bereits zur Verfügung. Allerdings nur für ausgewählte Nutzer.

Und zwar erhalten derzeit diejenigen das Android 7.1.1 (Nougat) MR1 Update, die an dem Sony Concept für Android Programm teilnehmen. Es handelt sich hierbei also noch nicht um das finale Update, sondern vielmehr um eine Test-Firmware, wo interessierte Nutzer schon mal vorab neue Software näher begutachten dürfen und Feedback senden können, damit Sony am Ende ein möglichst fehlerfreies Updates veröffentlichen kann. Die aktuellste Concept-Version basiert auf die neueste Android-Version 7.1.1 und trägt die Build-Nummer 38.3.A.0.41. Zu den Neuerungen zählen eine Neustart-Option im Power-Menü, das erreichbar ist durch gedrückt halten der Power-Taste, eine schnellere Startzeit der Kamera sowie eine Unterstützung für PS4 Remote Play. Außerdem wurden die Google-Sicherheitspatches vom 1. Dezember implementiert. Das OTA-Update ist nur für Concept-Nutzer verfügbar, die auf der experimentellen Schiene unterwegs sind.

Wann Sony mit dem Rollout der stabilen Firmware beginnen wird, ist indes noch ungewiss. Sollten im Laufe der Testphase keine schwerwiegenden Fehler auftauchen, dann könnte die Verteilung schon in wenigen Wochen starten.

(Bild: Sony)
(Bild: Sony)

(Quelle: Xperia Blog)