Cortana: In UK erhältlich und neues Update auf Version 2.0

Microsoft hat der Cortana-App für Android und iOS ein neues Update spendiert.

Vor einem Jahr veröffentlichte Microsoft die Cortana-App für Smartphones mit Android und iOS. Nutzer in den USA und China konnten fortan Microsofts Sprachassistentin ausprobieren. Mit Cortana möchte Microsoft anderen Produkten wie Alexa von Amazon und dem Google Assistant Paroli bieten und die Nutzer stärker an Windows binden. Nun hat das Redmonder Unternehmen ein neues Update für Cortana freigegeben. Außerdem ist die App in einer neuen Region offiziell erhältlich.

Und zwar können ab jetzt Personen im Vereinigten Königreich, die Interesse haben, die Microsoft-Anwendung freiwillig auf ihren Geräten installieren. Neben dieser Ankündigung hat das Unternehmen auch ein neues Update für Cortana veröffentlicht. Version 2.0 beinhaltet unter anderem ein ganz neues Design. Bisher sah die App ähnlich aus wie die Version in Windows 10. Die Entwickler wollten jedoch offenbar etwas Neues ausprobieren und haben der App einen neuen Anstrich verpasst, sodass Cortana seit dem neuesten Update ganz in Violett glänzt. Diese Neuerung ist zugegeben eher Geschmackssache. Deshalb blicken wir an dieser Stelle lieber auf die Funktionen.

Cortana arbeitet am besten mit einem Microsoft-Konto. Habt ihr euch auf dem PC und dem Smartphone mit demselben Microsoft-Konto angemeldet, dann könnt ihr Benachrichtigungen vom Smartphone auf dem PC anzeigen lassen. Wenn ihr beispielsweise einen Anruf verpasst habt und euer Smartphone sich gerade nicht in der Nähe befindet oder ihr in dem Moment nicht telefonieren könnt, dann erscheint eine Benachrichtigung auf dem PC und ihr könnt Cortana eine Nachricht senden lassen mit einer Information, dass ihr den Anrufer später zurückrufen werdet. Ist das Windows 10 Anniversary Update auf dem PC installiert, informiert euch Cortana auch auf dem Computer, wenn der Akkustand des Smartphones niedrig ist oder es neue Benachrichtigungen von anderen Apps gibt. Des Weiteren werden die Einstellungen von Cortana und über die App erstellte Erinnerungen auf allen Plattformen synchronisiert, sodass Cortana überall auf dem neuesten Stand ist.

Über die neue Startseite der Cortana-App erhalten die Nutzer schnellen Zugriff auf alle Erinnerungen, Wetter, Nachrichten, Alarme und sogar Witze. Wer lieber die Stimme statt die sogenannten Quick Actions nutzen möchte, kann mit einem Tippen auf das Mikrofon oder in der App mit dem Befehl „Hey Cortana“ auf eine Funktion zugreifen oder eine Antwort auf eine Frage erhalten. Nicht nur äußerlich hat sich etwas getan, auch unter Haube haben die Entwickler an den Schrauben gedreht. So läuft Cortana nun schneller als zuvor.

Die Sprachassistentin von Microsoft wird zwar im Google Play Store aufgelistet, ist hierzulande für Android-Geräte aber noch nicht offiziell erhältlich. Wenn ihr trotzdem die App testen möchtet, dann findet ihr die APK-Datei zur manuellen Installation bei APK-Mirror. Sollte die Installation fehlschlagen, dann deinstalliert erstmal die vorherige Version und installiert die App dann erneut.

(Quelle: Windows Blog, via AndroidPolice)