GIPHY CAM offiziell veröffentlicht

Mit der neuen App GIPHY CAM lassen sich GIF-Animationen mit der eigenen Kamera erstellen und anpassen.

Wer im Internet gerne mit GIFs oder Memes um sich wirft, dürfte wohl früher oder später schon mal auf der Seite von GIPHY gelandet sein. Dort gibt es eine Menge an GIF-Animationen zu bestaunen. Mit der neuesten App können die Nutzer nun komfortabel über das eigene Android-Smartphone sehenswerte GIFs erstellen.

Die App erlaubt entweder das Aufnehmen eines kurzen Videos oder fünf Bildern im Burst-Modus. GIPHY CAM verwandelt die Aufnahmen dann in GIF-Animationen. Soweit so gut. Um das Ganze noch etwas aufpimpen zu können, stehen diverse Effekte und Sticker zur Verfügung. Im Sortiment gibt es ab Werk bereits viele verschiedene Filter. Wer sich damit noch nicht zufrieden gibt, kann sich jede Woche über frische Filter freuen.

Wurde das selbstgemachte Kunstwerk fertig bearbeitet, lässt sich die GIF-Animation in die weite Internet-Welt über den Facebook Messenger, Twitter, Instagram oder andere Apps verschicken. Wer das nicht möchte, kann die Datei als GIF oder MP4-Video auf dem Gerät speichern.

Die GIF-Kamera-App GIPHY CAM ist kompatibel mit Android-Devices, die mit Version 5.0 oder höher laufen. Möchtet ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen, dann wagt den Sprung in den Google Play Store und installiert die kostenlose App. Bei APK-Mirror ist GIPHY CAM ebenfalls zu haben.

(via)