LG V20: Erstes Android Nougat-Smartphone vorgestellt

Mit dem V20 von LG kommt das erste Android-Smartphone auf den Markt, das bereits ab Werk mit der aktuellsten Version 7.0 Nougat laufen wird.

Das LG V20 ist ausgestattet mit einem Gehäuse aus Aluminium. Außerdem schützt ein Material aus Silikon-Polycarbonat die obere und untere Kante gegen Stürze. Apropos Stürze, das neue Smartphone aus der Oberklasse ist nach dem militärischen Standard MIL-STD 810G zertifiziert und übersteht Stöße und gelegentliche Berührungen mit dem Boden ohne große Auswirkungen.

LG V20. (Bild: LG)
LG V20. (Bild: LG)

Wie schon beim Vorgänger der Fall, dem LG V10, besitzt das V20 ebenfalls zwei Bildschirme. Das Haupt-Display misst 5,7 Zoll und hat eine QHD-Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln. Das kleinere zweite Display löst mit 160 mal 1040 Pixeln auf. Hierüber werden Benachrichtigungen und weitere Informationen angezeigt. Als Chipsatz taktet der Snapdragon 820 von Qualcomm. Dazu gibt es 4 GB an Arbeitsspeicher sowie 64 GB an erweiterbarem Datenspeicher. Per microSD-Karte kann dieser um bis zu ganze 2 TB erweitert werden.

LG V20. (Bild: LG)
LG V20. (Bild: LG)

Nicht nur die Displays kommen im Doppelpack, sondern auch die Hauptkameras. So befindet sich auf der Rückseite zum einen eine Knipse mit 16 MP und F1.8-Blende und zum anderen eine mit 8 MP und F2.4-Blende. Passend für Gruppen-Selfies steht auf der Frontseite eine 5-MP-Kamera mit F1.9-Blende sowie 120-Grad-Weitwinkelobjektiv zur Verfügung. Das V20 unterstützt darüber hinaus LTE-Konnektivität, NFC und besitzt einen Fingerabdrucksensor.

LG V20. (Bild: LG)
LG V20. (Bild: LG)

Das neueste Top-Modell aus dem Hause LG läuft bereits ab Werk mit Android 7.0 Nougat. Obendrauf kommt die Benutzeroberfläche LG UX 5.0+ zum Einsatz. Künftige Nutzer dürfen unter anderem von Funktionen wie Quick Tools, Smart Doctor oder Multi-Window profitieren. Aber auch für Musikbegeisterte hat das V20 einige Funktionen parat. Zu erwähnen sind professionelle Audio-Tools wie ein HD Audio-Recorder oder ein Studio-Modus. Mit Hi-Fi Video-Recording lässt sich der Sound von Videoaufnahmen optimieren. Die Nutzer haben zudem die Möglichkeit das Gerät mit Themes umfangreicher zu personalisieren.

Mit genügend Energie versorgt ein austauschbarer Akku mit 3.200 mAh an Kapazität das Gerät. Ein Support für Qualcomms Quick Charge 3.0 ist ebenfalls mit an Bord. Das neue LG V20 wird in Südkorea noch in diesem September in den Handel kommen. Weitere Regionen sollen danach folgen. Wie viel das Smartphone kosten wird, ist bisher noch ungewiss.

Die Spezifikationen des LG V20:

Betriebssystem Android 7.0 (Nougat), LG UX 5.0+
Display 5,7 Zoll IPS Quantum QHD (2560 x 1440 Pixel), 513 ppi
Second-Screen: IPS Quantum, 160 x 1040 Pixel, 513 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 820
Arbeitsspeicher 4 GB LPDDR4
Interner Speicher 64 GB UFS
MicroSD Ja, bis 2 TB
Hauptkamera 16 MP, F1.8, 75-Grad-Objektiv
8 MP, F2.4, 135-Grad-Weitwinkelobjektiv
Frontkamera 5 MP, F1.9, 120-Grad-Weitwinkelobjektiv
Netze LTE-A 3 Band CA
Schnittstellen Bluetooth 4.2 BLE, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, NFC, USB Typ-C, Fingerabdrucksensor
Maße 159,7 x 78,1 x 7,6 mm
Akku 3.200 mAh (austauschbar)
Support für Qualcomm Quick Charge 3.0
Farben Titan, Silver, Pink

(via)