TrekStor SurfTab breeze 9.6 quad 3G: Das Tablet für wenig Geld im Test

Werbung

Wir haben uns ein erschwingliches Tablet von TrekStor näher angeschaut. Es hat einen äußerst langen Namen, einen recht kleinen Preis und läuft eher mittelmäßig.

TrekStor ist ein Unternehmen mit Sitz in Bensheim, einer Stadt im Süden von Hessen. Dieser Hersteller von elektronischen Geräten hatte im Juni zwei neue Tablets präsentiert. Eines davon brachte man in zwei Ausführungen auf den Markt. Hierbei handelt es sich um das SurfTab breeze 9.6 quad. Wir konnten die 3G-Variante mit Telefonie-Funktion ausprobieren und möchten euch das Tablet für den schmalen Geldbeutel in unserem Test gerne näher vorstellen. Seid ihr dabei? Los geht’s!

Verpackung & Ersteindruck

Fangen wir zu Beginn mit der Verpackung an. Um die eigentliche Box ist eine zusätzliche Hülle angebracht, das zunächst herausgezogen werden muss, bevor der Nutzer das Tablet aus der Verpackung befreien kann. Auf der Hülle sind die wichtigsten Daten in unterschiedlichen Sprachen notiert. Die Box an sich ist im schlichten Weiß gehalten. Lediglich das Firmenlogo glänzt in einer silbernen Farbe. Öffnen wir die Box, dann lächelt einem das Tablet direkt an. Legen wir das Gerät erstmal zur Seite, dann begrüßt uns das obligatorische Lektüren-Komitee, bestehend aus einer Kurzanleitung sowie Details zur Produktsicherheit und zu rechtlichen Hinweisen. Im Lieferumfang enthalten sind darüber hinaus ein Micro-USB-Kabel, ein USB-Host-Adapterkabel, USB-Netzteil (100 V – 240 V), eine „Nadel“ zum Entfernen des SIM-Karten-Schlittens aus dem Gerät und ein Reinigungstuch.

Lieferumfang. (Bild: N-Droid.de)

Lieferumfang. (Bild: N-Droid.de)

Widmen wir uns wieder dem eigentlichen Star, dem Tablet. TrekStor setzt auf ein Kunststoffgehäuse, das stabil wirkt und nicht knarzt. Auf der Rückseite sorgt eine griffige Oberfläche, dass das Gerät gut in den Händen liegt. Ein Pluspunkt ist die Tatsache, dass Fingerabdrücke nicht gleich darauf verewigt werden. An Tasten besitzt das SurfTab breeze 9.6 quad 3G auf der oberen linken Seite einen Ein-/Ausschalter und daneben die Lautstärketasten. Auf der oberen rechten Seite ist jeweils ein Slot für die Micro-SIM-Karte und Micro-SD-Karte angebracht. Seitlich des Tablets, genauer gesagt links, befinden sich eine Audio-Buchse sowie Micro-USB-Buchse.