Google Cardboard – Top 5 VR-Apps

Die Google Cardboard gibt einen tollen ersten Einblick in die Welt der Virtual Reality – und hat aufgrund unzähliger Apps auch viel zu bieten.Die besten stellen wir euch in unserem Special vor.

Arte360 VR

Arte360 Screenshot 1

Der Kunst- und Kultursender ist auch im digitalen Bereich innovativ und hat eine eigene App veröffentlicht, mit der man in die Welt der virtuellen Realität eindringen kann. Mit der App könnt ihr euch Dokumentationen und Kunstprojekte ansehen. Dabei lässt sich zwischen einem VR – und einem 360-Grad-Modus wechseln.

Arte360 Screenshot 3-smallDie Inhalte der App sind hochwertig, allerdings unterstützt die App nicht den vollen Funktionsumfang der Cardboard. So könnt ihr den Magnetschalter nicht verwenden und man kann auch nicht im Video zwischen Filmen hin- und herwechseln, muss also die Brille immer wieder abnehmen.
In unserem Test wurde die Inhalte teilweise in niedriger Qualität gestreamt, was zu einem sehr unschönen Bild führt. Allerdings lassen sich die Videos auch komplett herunterladen.

Die App könnt ihr kostenlos hier herunterladen.

Arte360 Icon
  • Version: 1.2.8
  • min. SDK-Version: 4.0
  • Größe: 7,0 MB
  • Preis: kostenlos

Go Show

Go Show Screenshot 2

Ein eigenes Kino immer mit dabei zu haben ist jetzt dank VR endlich möglich. Mit Go Show habt ihr die Möglichkeit, nicht nur 2D-Filme über eure Cardboard anzuschauen, sondern ihr könnt auch 3D-Filme, 360 Grad-Filme und sogar 3D-360 Grad-Filme anschauen. Material dafür findet ihr zum Beispiel bei Youtube.

Um in der App zu navigieren braucht ihr die Cardboard nicht abnehmen. Stattdessen könnt ihr alle Menüs innerhalb der Virtual Reality erreichen. Neben der Filmauswahl, zum Beispiel aus Youtubes „Watch Later“-Liste, gibt es auch eine Reihe von App-Einstellungen die ihr verändern könnt.
So könnt ihr das Kinofeeling noch verstärken in dem ihr bestimmt ob ihr lieber vorne im Kino oder doch lieber in der letzten Reihe sitzen möchtet. Auch die Leinwandgröße und die Helligkeit lässt sich ganz einfach anpassen.

Für nur 3,25 Euro könnt ihr euch die App hier herunterladen.

Go Show Icon
  • Version: 2.1.7
  • min. SDK-Version: 4.1
  • Größe: 25 MB
  • Preis: 3,25 Euro

Cardboard Design Lab

Spielerisch lernen, worauf mein bei der Entwicklung für die virtuelle Realität achten muss; dafür ist die App Cardboard Design Labs von Google veröffentlicht worden.

In der App werden verschiedene VR Design Prinzipien erklärt und zwar innerhalb der Virtual Reality. Google führt euch durch die verschiedenen Kapitel und erklärt, worauf es bei der Entwicklung ankommt, wie man ‚Reisekrankheit‘ vermeiden kann oder wie sich man Audio optimal einsetzt.

Ihr werdet durch die verschieden Kapitel geführt wie durch ein Spiel. Das macht das Lernen spannender und hilft, Techniken zu erklären, die sich nicht so einfach über ein 2D-Medium erschließen ließen.

Die App könnt ihr kostenlos hier herunterladen

Cardboard Design Lab Icon
  • Version: 1.0
  • min. SDK-Version: 4.1
  • Größe: 33 MB
  • Preis: kostenlos

Titans of Space Cardboard VR

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben allerdings erst das Jahr 2016, das Jahr in dem mit VR fast das Holo Deck erfunden wurde.

Auf diesem Holo Deck (Ja, ich meine die Cardboard) könnt ihr jetzt mit Titans of Space die Weite des Weltraums genießen, Sterne miteinander vergleichen und an einer geführte Tour durchs Universum teilnehmen. Die App bietet viele Einstellungsmöglichkeiten zu Geschwindigkeit und Größe, außerdem bietet sie einen beeindruckenden Soundtrack.

Um Titans of Space nutzen zu können, benötigt ihr ein recht aktuelles Smartphone, da einiges an Rechenpower benötigt wird. Außerdem ist die App mit 348 MB auch nicht gerade klein.

Das Thema Sterne hat schon einige Anbieter hervorgebracht. Neben Titans of Space gab schon früh die App Sky Map und mit Universe2Go (Test hier) sogar eine deutsche Firma, die sich mit Edutainment und Sternen auseinandergesetzt hat.

Den kostenlosen Download von Titans of Space findet ihr hier bei Google Play.

Titans of Space Icon
  • Version: 1.1.c
  • min. SDK-Version: 4.2
  • Größe: 348 MB
  • Preis: kostenlos

VR Player PRO

VR Player PRO Screenshot 1

Mit VR Player Pro haben wir noch einen weiteren Player mit dem sich alle möglichen Arten von 3D-Filmen abspielen lassen.

Im Gegensatz zu Go Show geht es hier allerdings nicht um das Kino-Gefühl, sondern die App zielt mehr auf die Kundschaft für Live-Streaming ab.
Die App spielt euch alles, was ihr euch vorstellen könnt. 2D Fotos, 3D Fotos, 3D videos – hier auch SBS- und HOU-Formate, also Side-by-Side oder Halb-Oben-Unten geteiltes Videomaterial, wie es für Polfilter-TVs häufig zu finden ist. Außerdem könnt ihr 360 Grad Live-Streaming-Events abspielen und das ganze sogar mit Sprachkommandos steuern.

Sucht ihr also einen Player der alles abspielt was ihr ihm vor die Füße werft: Holt euch VR Player PRO.

Für nur 2,20 Euro könnt ihr euch die App hier herunterladen.

VR Player Pro icon
  • Version: 2.0.10
  • min. SDK-Version: 4.1
  • Größe: 3,3 MB
  • Preis: 2,20 Euro