WhatsApp: Update bringt neuen Look für die Einstellungen

Der Messenger WhatsApp wird stetig optimiert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Mit der neuen Version 2.12.506 erhalten die Einstellungen ein neues Aussehen.

Das Entwicklerteam rund um WhatsApp arbeitet fleißig an neuen Funktionen. Da die App auch in öffentlichen Beta-Versionen zu haben ist, können interessierte Nutzer neue Funktionen zeitnah testen. Zu entdecken gibt es je nach Version einiges. Zuletzt konnten wir euch davon berichten, dass mit der App ab sofort PDFs versendet werden können. Nun folgt mit Version 2.12.506 bereits die nächste Neuerung. Diesmal hat man sich die Einstellungen vorgenommen und hat dort an einigen Stellen einen neuen Look eingeführt.

Links: Alt, Rechts: Neu

Links: Alt, Rechts: Neu

Bereits beim Öffnen der Einstellungen fällt die eine oder andere Änderung auf. So wurden die Icons beispielsweise farblich angepasst. Außerdem wird bereits auf der Startseite eine kleine Profilansicht angezeigt mit Details zum Status und der Telefonnummer.  Mit einem Klick auf diese Fläche könnt ihr die Daten auch bearbeiten und euch ein neues Profilbild anlegen.

Die alte und neue Profilseite im Vergleich.

Die alte und neue Profilseite im Vergleich.

Die Profilseite erstrahlt im fast neuen Glanz. Das Profilbild ist nun rund und wird etwas dezenter dargestellt. Außerdem steht künftig zum Wechseln des Bildes ein Kamera-Icon zur Verfügung und ihr könnt über diese Seite nicht nur den Namen, sondern auch die Nummer und euren Status bearbeiten.

Ein logischer Schritt: Der Wegfall der Zahlungsinfo.

Ein logischer Schritt: Der Wegfall der Zahlungsinfo.

WhatsApp ist schon seit einer Weile kostenlos erhältlich. Da war es nur noch eine Frage der Zeit gewesen, bis die Option Zahlungsinformationen aus den Einstellungen rausfliegt. Mit der neuen Version ist dies nun geschehen. Außerdem erhält die Option Netzwerk-Nutzung einen neuen Platz in den Einstellungen.

Die Optionen für Medien-Download und Anruf-Einstellungen findet man nun...

Die Optionen für Anruf-Einstellungen…

Ebenfalls der Fall ist dies bei den Optionen für Anruf-Einstellungen und Medien Auto-Download. Denn die beiden Optionen sowie die Netzwerk-Nutzung findet ihr künftig im Menü Datenverbrauch.

...und Medien Auto-Download findet man jetzt im Menü Datenverbrauch.

…und Medien Auto-Download findet man jetzt im Menü Datenverbrauch.

Das Update sollte mit der Zeit bei jedem Nutzer auftauchen. Sollte dies nicht der Fall sein bzw. euch dauert die Wartezeit zu lange, dann könnt ihr euch für das Testprogramm anmelden und gehört dann zu den ersten, die eine Beta-Version ausprobieren können. Allerdings solltet ihr immer beachten, dass bei einer Beta nicht alles rund läuft und die Version Bugs enthalten könnte. Möchtet ihr auf Nummer sicher gehen, dann gibt es die stabile Version wie immer im Google Play Store.

(via)

Whatsapp Logo
  • USK: Ab 0 Jahren
  • Version: Variiert je nach gerät
  • min. SDK-Version: 2.1
  • Größe: Variiert je nach Gerät
  • Preis: kostenlos

[aat_shortcode do=“market_qrcode“ param=“com.whatsapp“]