Street View Icon

Google Street View: Ab jetzt eigenständige App

Street View wird mit Version 2.0 von Google Maps abgekoppelt und bietet vor allem für 360-Grad-Ansichten neue Funktionen.

Bisher war die Funktion Street View in Google Maps eingebettet. Es wurde zwar eine Zusatz-App benötigt, aber die Straßenansicht ließ sich ausschließlich in Maps abrufen. Mit der neuesten Version von Street View ändert sich das grundlegend. Alle Straßen-Vorschau-Funktionen lassen sich nun ausschließlich über die Street View-App betrachten. Darüber hinaus wird es euch erleichtert, nach Panorama-Ansichten verschiedener Orte zu suchen und diese anzusehen oder einfach ausgewählte Kartenausschnitte zu erkunden und sich die besten Panoramabilder anzeigen zu lassen.

Mit der App könnt ihr auch recht einfach mit eurem Smartphone eigene PhotoSpheres erstellen und bei Google Street View hochladen. Solltet ihr im Besitz einer Panorama-Kamera sein, könnt ihr euch sogar mit dieser Verbinden und die Ergebnisse ebenfalls veröffentlichen.

In einem kurzen Test scheinen der App noch einige Funktionen zu fehlen, denn mehrere angezeigte Reiter sind bisher noch nicht auswählbar. Lediglich die Suche nach „Best Of“-Ansichten scheint bisher zu funktionieren, aber das wird sicher sehr schnell behoben.
Die neue Version ist übrigens erst ab Android 5.0 kompatibel, wird also viele von euch wohl nicht erreichen.

Street View Screenshot 3 Street View Screenshot 1 Street View Screenshot 2

Get it on Google Play