Acer: Zwei neue Smartphones im Einsteiger- und Mittelklassesegment

Der Elektronikhersteller Acer hat zwei neue Smartphones ins Budget-Segment „entlassen“ und könnten daher interessant für Schnäppchenfüchse sein…

Ab 99 bzw. 193 Euro könnt ihr das Z410 oder Liquid Jade Z – Online-Händler wie Amazon haben aber aufgrund der hohen Nachfrage bereits mit Lieferengpässen zu kämpfen.

Für dieses Geld erhaltet ihr im Falle des Z410 ein Mittelklasse-Smartphone, dessen Zusammenstellung stimmig ist. Ein MediaTek MT6732M mit 1,3 GHz Taktung treibt das Gerät an, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Festspeicher stehen euch und dem System zur Verfügung. Mit seinem 4,5-Zoll-Display ist das Z410 äußerst kompakt – die Auflösung von 960 mal 540 Pixeln geht angesichts der kleinen Abmaße vollkommen in Ordnung. Eine rückseitige Kamera mit 5 MP mag dem aktuellen Stand der Technik nicht mehr entsprechen, reicht aber für Schnappschüsse – für Selfies steht eine Frontknipse mit 2 MP bereit. Ein 2.000 mAh-Akku soll ausreichend Strom für eine längere Nutzung ohne Nachladen gewährleisten. Das mit Android 4.4 KitKat ausgestattete Z410 kann für 99 Euro erworben werden – für 170 Euro gibt es 2 GB RAM und 16 GB Festspeicher. Das Smartphone erscheint im September.

Liquid Jade Z (links) und sein "kleiner Bruder", das Z410 (rechts)
Liquid Jade Z (links) und sein „kleiner Bruder“, das Z410 (rechts)

Das Liquid Jade Z ist die nächsthöhere Konfiguration im Acer-Portfolio. Der Vierkerne MediaTek MT6732 ist mit 1,5 GHz getaktet und greift ebenfalls auf 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Festspeicher zu. Das Display ist mit 5 Zoll in der Diagonale etwa größer ausgefallen und mit 720p auch feiner aufgelöst. Die Rückseitenkamera löst mit 13 MP aus, während die Frontkamera 5 Megapixel aufweist. Mit 2.300 mAh ist der Akku zudem stärker – und leider setzt auch das Liquid Jade Z auf Android in der Version 4.4. Das Liquid Jade Z kann bereits für 193 Euro erworben werden – die Ausführung mit doppeltem Arbeits- und Festspeicher schlägt mit 229 Euro zubuche.