Doogee F3 (Pro): Günstiger 5 Zoller mit LG-Display und Samsung-Kamera

Abgerundete Ecken und 2,5D Glas sind momentan angesagte Design-Merkmale auf dem Smartphone-Markt. So kommt auch das Doogee F3 in diesem Look daher, hat aber noch einige andere interessante Features zu bieten.

Der 5 Zoll IPS/OGS Screen des F3 stammt aus dem Hause LG und hat, ebenso wie die Rückseite des Handys, eine Gorilla Glass 3 Beschichtung mit Fingerabdruck-abweisendem Nano Coating. Die Displayauflösung beträgt 1.280 x 720 bei der Standard-Version und 1.920 x 1.080 Pixel bei der Pro-Version des F3. Mit seinen Abmessungen von 142.7 x 70 x 6,8 Millimetern präsentiert sich das Device zwar außerordentlich schlank, mit 170 Gramm inklusive fest verbautem 2.200 mAh Akku allerdings auch recht schwer für ein Gerät dieser Größe. Wem die schwarze oder weiße Rückseite nicht gefällt, der bekommt das N3 sogar mit einem edlen Backcover aus Bambus oder Holz.

LTE, Dual-Sim und ein 64-bit Prozessor

Doogee F3 Bambus, Holz (Quelle: Doogee)Dampf unter der Haube macht ein 64-bit MTK6753 Prozessor, dessen acht Kerne auf 1,3 GHz getaktet sind und Unterstützung von 2 GB (Standard-Version) oder einem 3 GB RAM (Pro-Version) erhalten. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB und lässt sich durch MicroSD/TF-Karten um bis zu 64 GB aufstocken. Telefonate und Internetverbindungen sind über 2G,3G oder LTE (FDD) möglich. Zum Dual-Sim Standby sind zwei Simkarten-Steckplätz verbaut, von denen einer 3G- und 4G-Netze unterstützt.

Samsung-Kamera und Lollipop

Das Highlight des Doogee F3 dürfte seine 13 Megapixel mit Samsung 3M2 ISOCELL CMOS Sensor (bekannt für einen extrem schnellen Fokus) sein, die außerdem mit einem Dual-LED Blitzlicht ausgestattet ist. Die 5 Megapixel Frontcam des Smartphones ist auf 8 Megapixel interpoliert. Mit Android 5.1 (Lollipop) ist das Handy auf dem derzeit neuesten Stand, außerdem verfügt es über Smart Voice Control zum Aufwecken des Gerätes aus dem Standby oder die Steuerung des Music-Players per Sprachbefehl.

Doogee F3 (Quelle: Doogee)Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Zur Ausstattung gehören außerdem GPS /A-GPS, Bluetooth v4.0 und Wifi 802.11 ac/a/b/g/n, eine HotKnot-Funktion zum Teilen von Daten mit anderen Handys sowie einen MicroUSB-Anschluss mit OTG-Unterstützung, die den Anschluss externer USB-Geräte ermöglicht.

Tinydeal listet das Doogee F3 derzeit zur Vorbestellung für 136,40 Euro (Versand aus China).