Razer Forge TV: Leistungsstarke Micro-Spielkonsole mit Android TV

Razer deutete sie bereits vor einigen Monaten an, nun soll sie endlich erscheinen: die hauseigene Micro-Konsole Razer Forge TV mit Android TV.

Forge TV ist auf den ersten Blick eine weitere Spielkonsole, die zum niedrigen Preis erscheinen soll. Für 99,99 Euro (UVP) wird sie noch im 1. Quartal 2015 in den Handel kommen. Geboten wird aktuelle Technik, verbaut der Zubehörsteller doch einen Qualcomm Snapdragon 805 Quadcore-Chip mit 2,5GHz und Adreno 420 GPU. Hinzu kommen 2GB RAM, Bluetooth 4.1 + HS, WIFI 802.11ac (2×2), Gigabit-Ethernet, USB 3.0-Port und ein HDMI 1.4 Ausgang sowie 16GB Flash-Speicher.

Controller+Box2

Durch die Menüs hangelt man sich mit einem Smartphone oder Tablet dank passender App, hier wird auch Sprachsteuerung unterstützt. Alternativ greift man zu einem Controller, hier bietet Razer den Serval an. Der kostet separat knapp 80 Euro, im Bundle mit Konsole 149,99 Euro. Somit ist Forge TV doch nicht mehr ganz so günstig.

Aber die Mini-Konsole besitzt weitere Vorzüge, die unter anderem auch Android TV mitbringt. So hat man nicht nur Zugriff auf Google Play, sondern kann das Gerät als Mediaplayer (Google Cast) einsetzen. Und zusammen mit dem ebenfalls von Razer geplanten Tool Razer Cortex streamt ihr PC-Spiele vom Arbeitszimmer zum HDTV. Der Clou: Ihr benötigt nur die Software am Rechner und ein flottes WLAN – mehr nicht. Käufer des Controllers bzw. der Konsole erhalten die Software gratis, ansonsten werden knapp 35 Euro fällig. Dann funktioniert das Streamen auch mit anderen Android TV-Geräten, die im Jahresverlauf erscheinen dürften. Oder kommende SmartTVs.

Ganz billig ist das Angebot zwar nicht, gerade aufgrund des teuren Controllers. Doch wenn Razer hier alles richtig macht, könnte uns ein leistungsstarker Player mit Spieletauglichkeit und PC-Games-Streaming erwarten. Einen präzisen Termin nennt Razer noch nicht, es heißt nur 1. Quartal für Forge TV und Start der Beta von Cortex im 2. Quartal 2015.

Weitere Informationen gibt’s direkt beim Hersteller.